Logo - springer
Slogan - springer

Physics - Applied & Technical Physics | Photonische Kristallresonatoren hoher Güte - Design, Herstellung, Anwendungen

Photonische Kristallresonatoren hoher Güte

Design, Herstellung, Anwendungen

Sünner, Thomas

2011, IX, 122S. 57 Abb..

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8348-1527-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

$89.99
Die elektronische Revolution wurde durch Halbleiter und ihre Bandlücke für Elektronen erst ermöglicht. Photonische Kristalle können eine Bandlücke für Photonen besitzen, die oft in Analogie zur elektronischen Bandlücke von Halbleitern gesehen wird und von deren Anwendung man sich große Fortschritte für die Photonik erhofft. Um viele Effekte der Bandlücke nutzen zu können, muss sie durch Einbringen von Zuständen funktionalisiert werden. Dies kann durch Photonische Kristallresonatoren geschehen.

Thomas A. Sünner diskutiert verschiedene Designparameter hochwertiger Resonatoren und erläutert ihre Herstellung aus dem Verbindungshalbleiter Galliumarsenid. Darüber hinaus stellt er verschiedene Anwendungsbeispiele dar, die er mit Experimenten, beispielsweise zur Bestimmung der Gruppenlaufzeit und Wechselwirkungen zwischen Lichtemitter und Resonator, unterlegt.

Content Level » Research

Stichwörter » Galliumarsenid - Gruppenlaufzeit - Halbleiterphysik - Photonische Kristallresonatoren - Quantenpunkte

Verwandte Fachbereiche » Angewandte und technische Physik

Inhaltsverzeichnis 

Photonische Kristallresonatoren; Halbleiterresonatoren hoher Güte; Dispersion in Resonatoren; Brechungsindexmessungen, Quantenpunkte in Resonatoren

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Angewandte und technische Physik.