Logo - springer
Slogan - springer

New & Forthcoming Titles | Gehaltssysteme erfolgreich gestalten - IT-unterstützte Lohn- und Gehaltsfindung

Gehaltssysteme erfolgreich gestalten

IT-unterstützte Lohn- und Gehaltsfindung

Ulmer, Gerd

2001, X, 210 S.

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-662-07402-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$49.99
  • Neuer Ansatz im Gehaltsmanagement
  • Mehr Objektivierung, höhere Effizienz
  • Praxiserprobtes Konzept
Bei der gegenwärtigen Knappheit an qualifizierten Arbeitskräften kann das erfolgreiche Gehaltsmanagement eines Unternehmens ein entscheidender Erfolgsfaktor sein. In diesem Buch wird ein Entgeltsystem vorgestellt, das den Leistungsbeitrag des Mitarbeiters und den Organisations-/Unternehmenserfolg im variablen Gehaltsanteil berücksichtigt.
Es wird gezeigt, wie die Einführung des neuen Systems allenfalls kurzfristig Mittel für die Umstellung der Entgeltstrukturen beansprucht, dass aber mittelfristig Kostenneutralität geboten ist und langfristig Produktivitätseffekte durch höhere Leistungen und Vermeidung von Überzahlungen eintreten. Das Modell, die Methoden und Grundlagen wurden von der BWI Unternehmensberatung GmbH in Dornbirn, Österreich, entwickelt und in zahlreichen Unternehmen eingeführt und erprobt.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Entgelt - Entgeltsysteme - Entwicklung - Erfolg - Gehalt - Gehaltssysteme - Lohn - Management - Methoden - Mitarbeiter - Mitarbeitergespräch - Organisation - Strategie - Unternehmensberatung - Unternehmenserfolg

Verwandte Fachbereiche » Management Praxis - Organisation & Planung

Inhaltsverzeichnis 

1 — Warum Entgeltsysteme?.- Prozedur der Entgeltfestsetzung.- Was ist ein Entgeltsystem?.- Was bezwecken Entgeltsysteme?.- Entgeltsysteme im Kreuzfeuer von Kritikern und Befürwortern.- Entlohnung nach unzulänglichem Entgeltsystem — Mitarbeiterreaktionen.- Anforderungen an Entgeltsysteme.- ... und dazu braucht es Entgeltsysteme?.- Prinzipielle Lösungsrichtungen für Entgeltsysteme.- Prinzip der strukturierten Entgeltsysteme.- 2 — Entwicklung Eines Entgeltsystems.- Bemessung von Stellenanforderungen.- Bemessung des Leistungsverhaltens.- Das Mitarbeitergespräch.- Bemessung der Unternehmenstreue und Erfahrung.- Bemessung des Organisationserfolgs.- 3 — Einführung und Betrieb Eines Entgeltsystems.- Die Verknüpfung der Entgeltkomponenten: Berechnungsmodell.- Festlegung von Lohn- / Gehaltskurven.- Lohnvergleich — Marktanalyse.- Reaktion auf Marktirritationen.- Sogwirkung von Überzahlungen — Kettenreaktion.- Lohn — Gehalt: Dilemma der Soll — Ist — Abweichungen.- Anpassungsstrategien zur Soll — Ist — Annäherung.- Entwicklung des variablen Anteils in der Übergangszeit.- Verteilungsschlüssel.- Ausschüttung des variablen Anteils — in welcher Form?.- Entgeltsystem: Realisierungsprojekt — Tips und Hinweise.- 4 — Blick in die Zukunft: Der Lohn von Morgen.- Vom Arbeitnehmer zum Auftragnehmer — vom Arbeitgeber zum Auftraggeber.- Die Zukunft des Human-Resources-Managements — HRM.- Die Schattenwirtschaft — ein Wachstumsmarkt.- Von der Lohngesellschaft zur Honorargesellschaft — vom Entgeltsystem zum Honorarsystem?.- Sachwortverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Karriere in der Wirtschaft.