Logo - springer
Slogan - springer

New & Forthcoming Titles | Bekanntmachung des Einheitlichen Ansprechpartners - Ein Beitrag zur Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie

Bekanntmachung des Einheitlichen Ansprechpartners

Ein Beitrag zur Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie

Reihe: BestMasters

Rudolph, Anna

2014, XVI, 139 S. 2 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05124-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-05123-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftwwissenschaftliche Studie

Die Pflicht zur Bekanntmachung des Einheitlichen Ansprechpartners (EA) ergibt sich rechtlich und faktisch aus der EU-Dienstleistungsrichtlinie, jedoch können Richtlinien ihre volle Wirkkraft nur entfalten, wenn die Begünstigten ihre Rechte kennen und diese auch nutzen. Die geringe Inanspruchnahme aufgrund des mangelnden Bekanntheitsgrades des EA kann daher nur mithilfe eines Kommunikationskonzepts gezielt verbessert werden. Anna Rudolph stellt einen didaktisch nachvollziehbaren Bauplan zur Erstellung eines Kommunikationskonzepts dar, das auf die speziellen Anforderungen der Öffentlichkeitsarbeit zugeschnitten ist. Die Autorin zeigt den zuständigen Stellen als Träger der EAs - Bund, Ländern, Kommunen und Kammern - wie eine widerspruchsfreie und integrierte Kommunikation im europäischen Mehrebenensystem aussehen kann, um zukünftig EU-Richtlinien rechtskonform und effektiver umzusetzen.

Der Inhalt

  • Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie in Deutschland
  • Kommunikationsnotwendigkeit von Richtlinien
  • Modell zur Bekanntmachung des Einheitlichen Ansprechpartners

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Verwaltungs- und Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Europarecht
  • Mitarbeiter in Ministerien, Landes- und Kommunalverwaltungen, die mit der Umsetzung von europarechtlichen Regelungen betraut sind

Die Autorin

Anna Rudolph absolvierte den Kooperationsstudiengang „Europäisches Verwaltungsmanagement“ (M.A.) an den Hochschulen für öffentliche Verwaltung in Kehl und Ludwigsburg.

Content Level » Research

Stichwörter » Dinestleistungsrichtlinie - Europarecht - Europäische Union

Verwandte Fachbereiche » Wirtschaft, Finanzen, Soziales

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Public Administration.