Logo - springer
Slogan - springer

New & Forthcoming Titles | Physikalische Aufgaben

Physikalische Aufgaben

Lindner, Helmut

13. Aufl. 1972, 320S.

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-90096-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$49.99
  • Über dieses Lehrbuch

Zielsetzung und Form physikalischer Aufgaben können recht verschieden sein. überblickt man die 'Vielzahl der in der Ver­ gangenheit erschienenen Aufgabensammlungen, so findet man ein Vorwär:tsschreiten in stofflicher Hinsicht, wie es das stür­ mische Wachstum der Physik mit sich bringen mußte. In einer nach Entwicklung und Fortschritt drängenden Zeit muß das physikalische Denken äußerst elastisch sein und auch Pro­ bleme behandeln, die zunächst keine unmittelbare Beziehung zur Praxis zu haben scheinen, sie aber überraschend schneU ein­ mal gewinnen können. Aus diesem Grunde erscheinen hier nicht nur unmittelbare technikbezogene Aufgaben, sondern auch solche mit im Laufe der Zeit klassisch gewordener, das formale Denken fördernder Fragestellung. Deshalb wurden auch triviale Aufgaben, die lediglich durch Einsetzen von Zahleqwerten in gegebene Formeln gelöst werden, nach Möglichkeit vermieden. Um den Charakter des reinen Aufgabenbuches zu wahren, sind in den Aufgaben selbst die jeweils in Frage kommenden Gesetze bzw. Formeln und auch Hinweise zur Lösung absichtlich nicht gegeben worden. Man findet diese ja in den einschlägigen Lehr­ büchern der allgemeinbildenden und ingenieurtechnischen Fach­ schulen; &ie können daher als bekannt vorausgesetzt werden. Die Lösungen sind grundsätzlich als Größengleichungen ange­ geben und im Ansatz meist nur so weit ausgeführt, daß der je­ weils angewandte Grundgedanke erkennbar ist. Um die Auf­ gaben einem recht weiten Leserkreis zugänglich zu machen, wurden sie so gefaßt, daß ihre Lösung durchweg mit den Mitteln der elementaren Mathematik, also ohne Zuhilfenahme der Infini­ tesimalrechnung möglich ist.

Content Level » Research

Inhaltsverzeichnis 

1. Mechanik fester Körper.- 1.1. Statik.- 1.1.1. Volumen und Dichte.- 1.1.2. Zusammensetzung und Zerlegung von Kräften.- 1.1.3. Hebel und Drehmoment.- 1.1.4. Schwerpunkt und Standfestigkeit.- 1.1.5. Einfache Maschinen.- 1.1.6. Reibung (statisch).- 1.2. Kinematik.- 1.2.1. Gleichförmige und beschleunigte geradlinige Bewegung.- 1.2.2. Freier Fall und Wurf.- 1.2.3. Gleichförmige und beschleunigte Drehbewegung.- 1.2.4. Zusammengesetzte Bewegungen.- 1.3. Dynamik.- 1.3.1. Arbeit, Leistung, Wirkungsgrad.- 1.3.2. Grundgesetz der Dynamik.- 1.3.3. Potentielle und kinetische Energie.- 1.3.4. Reibungsarbeit.- 1.3.5. Massenträgheitsmoment und Rotationsenergie.- 1.3.6. Fliehkraft.- 1.3.7. Impuls und Stoß.- 1.3.8. Massenanziehung.- 1.4. Schwingungen.- 1.4.1. Harmonische Bewegung.- 1.4.2. Elastische Schwingungen.- 1.4.3. Mathematisches Pendel.- 1.4.4. Physisches Pendel.- 1.4.5. Gedämpfte Schwingungen.- 2. Mechanik der Flüssigkeiten und Gase.- 2.1. Mechanik der Flüssigkeiten.- 2.1.1. Molekularerscheinungen.- 2.1.2. Hydrostatischer Druck.- 2.1.3. Auftrieb in Flüssigkeiten.- 2.2. Mechanik der Gase.- 2.2.1. Luftdruck.- 2.2.2. Gesetz von Boyle-Mariotte.- 2.2.3. Auftrieb in der Luft.- 2.3. Strömungen.- 2.4. Wellen.- 2.4.1. Ausbreitung von Wellen.- 2.4.2. Dopplereffekt.- 2.4.3. Lautstärke.- 3. Wärmelehre.- 3.1. Wärmeausdehnung.- 3.1.1. Längenausdehnung.- 3.1.2. Räumliche Ausdehnung.- 3.1.3. Ausdehnung der Gase.- 3.1.4. Zustandsgleichung der Gase.- 3.2. Wärmeenergie.- 3.2.1. Wärmemenge.- 3.2.2. Erster Hauptsatz.- 3.2.3. Zustandsänderung von Gasen.- 3.3. Dämpfe.- 3.3.1. Wasserdampf.- 3.3.2. Luftfeuchtigkeit.- 3.4. Ausbreitung der Wärme.- 3.4.1. Wärmeleitung, Wärmedurchgang, Wärmeübergang.- 3.4.2. Temperaturstrahlung.- 4. Optik.- 4.1. Reflexion des Lichtes.- 4.1.1. Ebener Spiegel.- 4.1.2. Sphärische Spiegel.- 4.2. Lichtbrechung und Linsen.- 4.2.1. Brechungsgesetz.- 4.2.2. Einfache Linsen.- 4.2.3. Systeme dünner Linsen.- 4.3. Sehwinkel und Vergrößerung.- 4.4. Photometrie.- 5. Elektrizitätslehre.- 5.1. Gleichstrom.- 5.1.1. Einfacher Stromkreis.- 5.1.2. Zusammengesetzte Widerstände.- 5.1.3. Arbeit und Leistung des elektrischen Stromes.- 5.2. Elektrisches Feld.- 5.3. Magnetisches Feld.- 5.4. Induktionsvorgänge.- 5.5. Wechselstrom.- 5.5.1. Widerstände im Wechselstromkreis.- 5.5.2. Leistung und Leistungsfaktor.- 6. Atom- und Kernphysik.- 6.1. Avogadrosche Konstante.- 6.2. Radioaktivität und Strahlungen.- 6.3. Kernenergie.- Verzeichnis der verwendeten Formelzeichen.- Lösungen.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wissenschaft (allgemein).