Logo - springer
Slogan - springer

New & Forthcoming Titles | Universitäre Bildungskooperationen - Gestaltungsvarianten für Geschäftsmodelle

Universitäre Bildungskooperationen

Gestaltungsvarianten für Geschäftsmodelle

Hagenhoff, Svenja

2002, XXI, 253S. 121 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$89.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-81421-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$119.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8244-7643-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Hochschulen gehen verstärkt dazu über, Neue Medien in der Lehre einzusetzen. Aufgrund der hierbei entstehenden hohen Kosten bietet es sich an, hochschulübergreifend miteinander zu kooperieren und zum Beispiel Lehrmodule untereinander auszutauschen, Lehrmaterialien arbeitsteilig miteinander zu erstellen oder gemeinsam virtuelle Bildungsmaßnahmen am Weiterbildungsmarkt anzubieten.

Svenja Hagenhoff untersucht die management- und organisationsbezogenen Zusammenhänge von Hochschulkooperationen. Sie erstellt Markt-, Leistungs- und Ressourcenanalysen und zeigt, welche Kooperationspotenziale für Hochschulen im Bereich der Lehre bestehen, welche Leistungen diese Kooperationen an welche Märkte abgeben können und welcher Input hierfür notwendig ist. Die Autorin analysiert die inneren Kooperationszusammenhänge und berücksichtigt dabei sowohl operative Aspekte, z.B. Leistungsverrechnung und Prüfungsorganisation, als auch strategische Gesichtspunkte, z.B. die Partnerwahl.

Content Level » Research

Stichwörter » Bildung - Dienstleistung - E-Learning - Geschäftsmodelle - Hochschulkooperationen - Kooperation - Modelle - Multimedia - Multimedia und Telekooperation - Verrechnungsmodelle - Virtuelle Universität

Verwandte Fachbereiche » Medienmanagement - Wirtschaftsinformatik

Inhaltsverzeichnis 

Anforderungen an Bildungsmaßnahmen - I&K-gestützte Bildungsdienstleistungen: Stand der Wissenschaft - Investitionen in I&K-gestützte Bildungsdienstleistungen - Bezugsrahmen zur Beschreibung des Geschäftsmodells für universitäre Bildungskooperationen - Außen- und Innensicht auf das Geschäftsmodell

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftsmathematik.