Logo - springer
Slogan - springer

Medicine - Urology | Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Hofmann, Rainer, Wagner, Uwe (Hrsg.)

2009, XIV, 242 S.

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-79938-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$99.00
  • Interdisziplinäre Darstellung der Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau
  • Operationsatlas und mehr: Anatomie, Pathophysiologie, Diagnostik und konservative Therapie
  • Jedes Kapitel wird gemeinsam von einem Urologen und einem Gynäkologen verfasst

Harninkontinenz  und Deszensus erfolgreich therapieren!

Harninkontinenz ist ein sehr häufiges Symptom. Die betroffenen Patienten sind körperlich und psychisch stark belastet. Insbesondere bei Frauen stellt die Stressharninkontinenz ein weit verbreitetes Phänomen dar. Zwischen 25 - 50% aller Frauen leiden unter dieser Symptomatik! Durch den demographischen Wandel wird dieses Problem in der Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Dieses Buch ist

-        ein OP-Atlas: detaillierte schrittweise Darstellung aller gängigen Operationstechniken in vielen qualitativ hochwertigen Abbildungen,

-        ein unverzichtbarer Ratgeber, der Ihnen alles Wesentliche zur Indikationsstellung und Einordnung der operativen Therapie in ein interdisziplinäres Gesamtkonzept verrät,

-        und kompaktes Nachschlagewerk für die wichtigsten Grundlagen der Beckenanatomie, Pathophysiologie, Diagnostik und konservativen Therapieoptionen.

Werden Sie Spezialist in Sachen Inkontinenz- und Deszensuschirurgie:

-        Erlernen Sie die korrekte Aufstellung eines Gesamttherapiekonzeptes für Ihre Patientinnen,

-        Erweitern Sie Ihr Spektrum an operativen Therapiemöglichkeiten,

-        Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen.

Richtungweisend interdisziplinär verfasst von einem erfahrenen Team aus Urologen und Gynäkologen!

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Beckenboden - Deszensuschirurgie - Diagnostik - Inkontinenz - Therapie

Verwandte Fachbereiche » Gynäkologie - Urologie

Inhaltsverzeichnis 

Anatomie und Pathophysiologie; Anatomie des Beckenbodens; Pathophysiologie der Harninkontinenz, Pathophysiologie des Descensus; Diagnostik und Klassifikation der Harninkontinenz; Beurteilung der inkontinenten Frau; Radiographie, Sonographie und MRI bei der Stressharninkontinenz; Urodynamische Evaluation der Inkontinenz; Konservative Therapie der Harninkontinenz; Beckenbodentraining bei Stressharninkontinenz; Nicht-chirurgische Behandlung (Elektrostimulation, Pessar....); Pharmakologie der Dranginkontinenz Pharmakologie der Belastungsharninkontinenz; Operative Therapie der Stressharninkontinenz; Evaluation verschiedener chirurgischer Methoden, Gesamtkonzepte; Spannungsfreie Vaginalschlingen (TVT, sparc, Monarc, Urotape, Prosurg, Reemex); Abdominale Kolposuspensionsverfahren (Burch modifiziert nach Cowan, Marschall-Marchietti, offen chirur. / laparoskopisch); Kombinierte Operationen; Rezidiv-Stressharninkontinenz; Operative Therapie des Descensus; Anatomische Differenzierung der Defekte bei Descensus; Rekonstruktive Gesamtkonzepte unter Berücksichtigung des jeweiligen defekten Kompartiments; Senkung des vaginal vorderen Kompartiments; Senkung des vaginal mittleren Kompartiments; Senkung des hinteren Kompartiments; Verschlussoperationen; Operationen bei Rezidiven; Rezidive nach Descensus-Operation; Operationen am Damm und Sphinkter; Weitere Techniken; Implantation eines artefiziellen Sphinkters; Neuromodulation bei Dranginkontinenz; Implantation eines Blasenschrittmachers.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Urologie .