Logo - springer
Slogan - springer

Medicine - Rheumatology | Praktische Rheumatologie

Praktische Rheumatologie

Thumb, N., Bröll, H., Czurda, R., Siegmeth, W., Smolen, J. (Hrsg.)

Ursprünglich erschienen bei Blackwell, 1996

4. Aufl. 2001, XXIII, 708 S.

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-7091-3802-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$49.99
  • Interdisziplinäres Lehrbuch aus der Praxis
  • Übersichtliche Gliederung
  • Neueste Erkenntnisse aus Immuntherapie, lokalen Therapieformen und physikalischen Medizin, neue bildgebende Verfahren
Die Krankheiten des rheumatischen Formenkreises erlangen immer mehr Bedeutung in der Medizin. Die Kenntnisse über Molekularbiologie, Immunologie, medikamentöse und chirurgische Therapie haben in den letzten Jahren rasant zugenommen. Es ist den Herausgebern und Autoren gelungen, die Rheumatologie mit all ihren Randgebieten auf dem letzten Stand des Wissens zu präsentieren und gleichzeitig für die Tätigkeit am Krankenbett eine praxisbezogene Hilfe anzubieten. Im allgemeinen Teil wird u. a. auf die Bausteine des Bindegewebes, Immunologie, Genetik und Epidemiologie eingegangen, gefolgt von einem Teil über Diagnostik und Krankheitsbilder und einem therapeutischen Teil, der alle medikamentösen, nicht-medikamentösen und chirurgisch-orthopädischen Aspekte beinhaltet. Besonders in den klinischen Kapiteln wird durchgehend eine übersichtliche Gliederung nach folgendem Muster eingehalten: Definition, Häufigkeit, Ätiologie und Pathogenese, Krankheitsbild und Verlauf, Labor, bildgebende Verfahren, Komplikationen, Differentialdiagnose, Therapie und Prognose. Das Lehrbuch ist damit eine geglückte Synthese von fundiertem Handbuch und praktischer Checkliste.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Arthritis - Arthropathie - Entzündliche Gelenkserkrankungen - Immunologie - Osteopathie - Polyarthritis - Rehabilitation - Rheuma - Rheumatismus - Rheumatologie

Verwandte Fachbereiche » Medizin & Gesundheitsberufe - Orthopädie & Unfallchirurgie - Rheumatologie

Inhaltsverzeichnis 

Allgemeiner Teil.- 1. Grundlagen.- 2. Diagnostik.- Krankheitsbilder.- 3. Entzündliche Gelenkerkrankungen.- 4. Degenerative Gelenkerkrankungen.- 5. Weichteilrheumatismus (extraartikulärer Rheumatismus).- 6. Genetische Bindegewebsanomalien.- 7. Seltene Stoffwechselkrankheiten mit rheumatologischer Symptomatik.- 8. Endokrine Arthropathien.- 9. Immunmangelzustände.- 10. Rheumatologische Manifestationen bei hereditären hämatologischen Erkrankungen.- 11. Rheumatologische Manifestationen von Neoplasmen.- 12. Rheumatologische Manifestationen bei neurologischen Erkrankungen.- 13. Knochenerkrankungen.- 14. Andere Erkrankungen.- Therapie.- 15. Medikamentöse Therapie.- 16. Nichtmedikamentöse konservative Therapien.- 17. Orthopädische Therapien.- 18. Weitere Behandlungsmethoden.- Konsensuspapiere der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie (ÖGR).- 19. Magenschutz bei Therapie mit nichtsteroidalen Antirheumatika.- 20. Empfehlungen zur Durchführung intraartikulärer Injektionen und Punktionen.- 21. Richtlinien zur Behandlung mit Basistherapeutika (DMARD).- 22. Indikationsstellung zur stationären Rehabilitation bei rheumatischen Erkrankungen und Folgezuständen.- 23. Leitlinie für die Radiosynoviorthese.- Klassifikationskriterien und Kriterien zur Therapiebeurteilung.- 24. Kriterien zur Klassifikation von Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.- 25. Kriterien zur Therapiebeurteilung und Bestimmung der Krankheitsaktivität.- 26. Disease Activity Score (DAS).- Bildteil zum Abschnitt Krankheitsbilder.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Rheumatologie.