Logo - springer
Slogan - springer

Medizin & Gesundheitsberufe - Physiotherapie | Funktionelle Bewegungslehre: Behandlungstechniken

Funktionelle Bewegungslehre: Behandlungstechniken

S. Klein-Vogelbach, G. Mohr, I. Spirgi-Gantert, R. Stüvermann

2005, 176 S., 287 illus., Brosch.

ISBN: 3-540-41304-9

€ 39,95

Hubfreie Mobilisation, Widerlagernde Mobilisation, Mobilisierende Massage 

Die Funktionelle Bewegungslehre zeigt sich hier ganz von ihrer praktischen Seite. In dem Buch geht es um die grundlegenden Behandlungstechniken „Hubfreie Mobilisation, Widerlagernde Mobilisation und Mobilisierende Massage“. In der Einführung werden kurz und prägnant die Grundlagen der Bewegungsschulung vermittelt und mögliche didaktische Unterstützungen genannt.
Jedes Kapitel der drei Behandlungstechniken führt zunächst in die Ziele und Prinzipien der Techniken ein. Die Techniken selber sind sehr gut beschrieben und zwar in einer „FBL-Sprache“, die jeder versteht. Außerdem werden sie durch sehr anschauliche Abbildungen bestens ergänzt.
Wichtige Punkte sind durch Ausrufezeichen deutlich gemacht und Praxis Tipps geben hilfreiche Anregungen für den Alltag mit den Patienten. Verschiedene Variationsmöglichkeiten runden jeden Technikabschnitt ab.
Es ist damit ein Buch entstanden, das sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Therapeuten als Handbuch und Nachschlagewerk in der täglichen Arbeit mit Patienten Verwendung finden kann. Aber auch als Lehr- und Lernbuch im Unterricht und Fortbildung ist es bestens geeignet.
S. Grossmann-Haller
AUS: Z.f. Physiotherapeuten 7/2006