Logo - springer
Slogan - springer

Medizin & Gesundheitsberufe - Physiotherapie | Training in der Physiotherapie - Gerätegestützte Krankengymnastik

Training in der Physiotherapie - Gerätegestützte Krankengymnastik

D. Seidenspinner

2005, 306 S., 544 illus., 544 in Farbe, Geb.

ISBN: 3-540-20290-0

€ 34,95

Gut geplant an die Geräte►  

Das Buch „Training in der Physiotherapie“ hätte ich gerne bereits während meiner Ausbildung gekannt. Der theoretische Teil des Buches ist brillant ausgearbeitet und vermittelt unter anderem aktuelles Wissen über Physiologie, Grundlagen der Trainingslehre und pädagogische und psychologische Aspekte der Trainingstherapie. Gut gewählte, informative Abbildungen sowie das optische Hervorheben wichtiger Informationen in Kästchen wecken den Lesespaß und machen das Buch zu einem leicht lesbaren Werk.
Im praktischen Teil stellt der Autor die Untersuchung, die Therapie, das Training und die Dokumentation sortiert nach Gelenken vor. Dies geschieht überwiegend mittels farbiger Bildsequenzen und erklärenden Texten. Besonders gelungen finde ich, dass der Autor den Bezug zu den Wundheilungsphasen herstellt, und wie man die Therapie danach ausrichten kann. Denn gerade die zeitliche Abfolge der Maßnahmen zu planen, fällt oft schwer. Behandlungsbeispiele für jedes Gelenk und Praxistipps sind für die Umsetzung des Gelesenen nützlich. Zusammenfassungen und Fragen zur Wissensüberprüfung ergänzen die einzelnen Kapitel.

Fazit: 

Sich dieses Buch anzuschaffen, lohnt sich insbesondere für Physiotherapieschüler. Es hilft richtig zu befunden sowie die Therapie an den Geräten optimal zu planen und durchzuführen. Es ist als Nachschlagewerk geeignet, und erfahrene Therapeuten können ihr Wissen damit aktualisieren.
Nadja Neumann, Physiotherapeutin aus Hamburg
AUS: physiopraxis Juni 2006

Kundenrezension bei AMAZON.de 

Durchschnittliche Kundenbewertung: 5 Sterne

Inhalt: 

Die Trainingstherapie mit Geräten: ein wichtiger Bereich der physiotherapeutischen Behandlung. Welche Überlegungen, Untersuchungstechniken und Evaluationsprozesse sind notwendig, um ein Trainingsprotokoll zu erarbeiten? Wie wird die Trainingstherapie optimal dem aktuellen Stand des Heilungsprozesses und der Belastbarkeit des Patienten in den einzelnen Rehabilitationsphasen angepasst? Das Buch bietet zu diesen Themen alles, was angehende und erfahrene Therapeuten wissen und können sollten: die für die Praxis wichtigen Grundlagen (Anatomie, Biomechanik, Pathomechanik und Pathophysiologie, Neurologie), Untersuchungs- und Behandlungstechniken, den Behandlungsaufbau, die Anwendung je nach Rehabilitationsphase mit Beispielen, Hinweisen zur Patientenmotivation und zur Kommunikation. Die Übungsanleitungen orientieren sich eng am Mustercurriculum "Gerätegestützte Krankengymnastik" (KGG) der Spitzenverbände der Krankenkassen

Theorie:  

Geschichte der Trainingstherapie; Medizinische Grundlagen; Pädagogik; Psychologie.- Theorie zur Praxis: Ziele und Aufgaben der KGG/Trainingstherapie; Indikationen/Kontraindikationen; Prinzipien der Trainingslehre; Angewandte Trainings- und Bewegungslehre; Trainingstherapie.-

Praxis:  

Untersuchung - Therapie - Training - Dokumentation
Rezensentin/Rezensent: rehab-online aus Metzingen
AUS: www.amazon.de