Logo - springer
Slogan - springer

Medizin & Gesundheitsberufe - Physiotherapie | Klinische Anatomie von Lendenwirbelsäule und Sakrum

Klinische Anatomie von Lendenwirbelsäule und Sakrum

N. Bogduk

2000, 372 S. 166 illus., Brosch.

ISBN: 3-540-67098-X

Reihe: Rehabilitation und Prävention, Band 57 

Fachbuch für Spezialisten
Das Werk richtet sich überwiegend an Physiotherapeuten und Ärzte, die sich mit Lendenwirbelsäule und Sakrum intensiver beschäftigen möchten. In seiner Aufmachung und aufgrund der zum Teil aus dem englischen übernommenen Fachbegriffe bekräftigt das Buch seinen wissenschaftlichen Ansatz. Die präzise Gliederung macht es dem Leser einfach, die gewünschten Themen zu finden. Die räumliche Zuordnung der Tabellen und Abbildungen zum Text ist mehrheitlich gegeben. Leider wird durch monotone Farbgestaltung versäumt, die zum Teil interessanten Tabellen und Abbildungen hervorzuheben.
Das Buch besticht mit einem sehr umfangreichen Literaturverzeichnis. Es ist für diejenigen Physiotherapeuten empfehlenswert, die nicht unbedingt neue Behandlungstechniken lernen wollen, sondern ihr Hintergrundwissen erweitern möchten. Im letzten Teil des Buches werden die Diagnosen der LWS- und Sakralbeschwerden aufgelistet und in ihrer Symptomatik und aufgrund aktueller Forschungen bekräftigt oder entkräftet. Viele Ursachen, die Physiotherapeuten für Symptome annehmen, werden hier in Frage gestellt.

Fazit:  

Sicherlich kein Muss für alle. Eher ein Buch für Fortgeschrittene in der Therapie der Lendenwirbelsäule und des Sakrums, die schon Fort- und Weiterbildungen zu diesem Themenkomplex durchlaufen haben. Der Preis ist bei der Menge an Information angemessen.
Detlef Katzki, Physiotherapeut und leitende Lehrkraft der Physiotherapie-Schule Neuss
Aus: http://www.thieme.de/physioonline/physiomedien/buchtipps/2003/06_03/bogduk.html