Logo - springer
Slogan - springer

Medicine - Physical Medicine & Rehabilitation | Let's sprint, let's skate - Innovationen im PNF-Konzept

Let's sprint, let's skate

Innovationen im PNF-Konzept

Dietz, Britta

2. Aufl. 2015, Etwa 260 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 

ISBN 978-3-642-27666-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
approx. $59.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-27665-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: Oktober 6, 2016


add to marked items

  • Neue Wege im PNF-Konzept
  • Ganzheitliches sportliches Übungsprogramm für Patienten aller Altersgruppen
  • Übersichten, die alles Wichtige "auf einen Blick" zusammenfassen
Ganzheitliches Behandlungskonzept, Weiterentwicklung der bekannten PNF-Methode: Die PNF-Bewegungsmuster für die einzelnen Körperregionen werden zu Gesamtbewegungsmustern „zusammengefasst", die den Bewegungsabläufen der Sportarten Sprinten (Laufen) und Skaten entsprechen (deshalb so bezeichnet). Diese Bewegungsmuster im aufrechten Gang können vom Therapeuten sehr gut analysiert und – wenn Abweichungen von den normalen Mustern auffallen – behandelt bzw. korrigiert und trainiert werden. Patienten haben erfahrungsgemäß einen leichten Zugang zum therapeutisch eingesetzten „Sprinten" und „Skaten", weil die Bewegungsabläufe funktionell sind, d.h. durch die Alltagsbewegungen des Gehens vertraut; das erhöht zudem deutlich die Übungsmotivation. Die Bewegungselemente und Vorgehensweisen in der Therapie werden übersichtlich vermittelt mit vielen Fotos, knappen Texten und tabellarischen Übersichten, die die Planung der Therapie bzw. Auswahl der passenden Übungen erleichtern.

Content Level » Professional/practitioner

Verwandte Fachbereiche » Medizin & Gesundheitsberufe - Neurologie - Physio- & Ergotherapie, Logopädie

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Physiotherapie.