Logo - springer
Slogan - springer

Medicine - Health Informatics | Aims and Scope: Prävention und Gesundheitsförderung

Aims and Scope: Prävention und Gesundheitsförderung

Deutschland ist eine wirtschaftliche Hochleistungsgesellschaft, die viel für Reparatur und Kompensation gesundheitlicher Probleme ausgibt und wenig für ihre Verhütung.

Prävention + Gesundheitsförderung ist das Organ für die Publikation von wissenschaftlichen Arbeiten über präventive Maßnahmen in folgenden gesellschaftlichen Bereichen:

  • in Kindergärten und Schulen,
  • in Unternehmen, Dienstleistungseinrichtungen und Verwaltungen,
  • in Verbänden der Arbeitgeber und Gewerkschaften,
  • im Staat mit seinen unterschiedlichen Gebietskörperschaften,
  • bei den Trägern der sozialen Sicherung,
  • im gesamten Gesundheitswesen mit allen seinen Einrichtungen,
  • in Bildung und Wissenschaft.

Hierbei werden die Arbeiten in vier Themengebiete mit den folgenden Kernaussagen unterteilt:

  • Wissen schaffen für Prävention und Gesundheitsförderung
  • Investition in Gesundheit statt Kuration und Kompensation
  • Mehr Selbstverantwortung für Beschäftigte und Träger
  • Innovatives Gesundheitsmanagement statt vorzeitiger Kuration bzw. Frühberentung

Prävention + Gesundheitsförderung hat das Ziel, mit hochwertigen Arbeiten auch dazu beizutragen, dass Einrichtungen, die nachweisbar die Gesundheit der ihnen angehörenden Menschen fördern, dafür belohnt werden, diejenigen, die vermeidbare soziale Kosten erzeugen, entsprechend belastet werden.