Logo - springer
Slogan - springer

Medicine - Health Informatics | Fehlzeiten-Report 2003 - Wettbewerbsfaktor Work-Life-Balance: Zahlen, Daten, Analysen aus allen

Fehlzeiten-Report 2003

Wettbewerbsfaktor Work-Life-Balance: Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler

Reihe: Fehlzeiten-Report, Jahrgang 2003

Badura, Bernhard, Schellschmidt, Henner, Vetter, Christian (Hrsg.)

2004, XI, 516 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-662-07193-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 

ISBN 978-3-540-40310-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

 Der Fehlzeiten-Report vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jedes Jahr umfassende Daten und Analysen zu den krankheitsbedingten Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft. Aktuelle Befunde und Bewertungen zu den Gründen und Mustern von Fehlzeiten in Betrieben werden vorgestellt.

Das Schwerpunktthema des diesjährigen Reports lautet "Work-Life-Balance".

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Arbeitnehmer - Arbeitnehmervertreter - Arbeitsmedizin - Arbeitsunfähigkeit - Arbeitszufriedenheit - Fehlzeiten - Führungskräfte - Gesundheit - Gesundheitspolitik - Krankenstände - Mitarbeiter - Wettbewerbsfaktor - Work-Life-Balance

Verwandte Fachbereiche » Gesundheitswesen

Inhaltsverzeichnis 

1 „Work-Life-Balance“ — Herausforderung für die betriebliche Gesundheitspolitik und den Staat.- 2 Vereinbarkeit von Familie und Beruf — Deutschland im internationalen Vergleich.- 3 Auswirkungen neuer Arbeitsformen auf Stress und Lebensqualität.- 4 „Work-Life-Balance“ von Führungskräften — Ergebnisse einer internationalen Befragung von Top-Managern 2002/2003.- 5 Flexible Arbeitszeitmodelle zur Verbesserung der „Work-Life-Balance“.- 6 Telearbeit — Chance zur Balance zwischen Arbeit, Familie und Freizeit?.- 7 Betrieblich geförderte Kinderbetreuung.- 8 Berufstätigkeit und Verpflichtungen in der familiären Pflege — Anforderungen an die Gestaltung der Arbeitswelt.- 9 „Diversity“ als Motor für flankierende personalpolitische Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.- 10 Audit Beruf & Familie® — Familienbewusste Personalpolitik durch freiwillige Unternehmensinitiativen.- 11 Die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) als familienfreundlicher Arbeitgeber.- 12 Gesundheitsmanagement und Maßnahmen zur Förderung der „Work-Life-Balance“ bei der SAP AG.- 13 Stressreduktion bei familialer und beruflicher Doppelbelastung — Das Projekt StrAFF bei VW.- 14 Familienorientierte Unternehmenspolitik in Klein- und Mittelbetrieben — Beispiele aus der Praxis.- 15 Einstellungen und Verhalten bei Krankheit im Arbeitsalltag — Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage bei Arbeitnehmern.- 16 Krankheitsbedingte Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft im Jahr 2002.- 17 Die gesetzliche Freistellung erwerbstätiger Eltern — Daten zur Inanspruchnahme von Kinderkrankenpflegegeld in Deutschland 2002.- Übersicht der Krankheitsgruppen nach dem ICD-Schlüssel (10. Revision, 1999).- Klassifikation der Wirtschaftszweige (WZ 93/NACE) Übersicht über den Aufbau nach Abteilungen.- Die Autorinnen und Autoren.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Gesundheitswesen.