Logo - springer
Slogan - springer

Medicine | Molekulare Sport- und Leistungsphysiologie - Molekulare, zellbiologische und genetische Aspekte

Molekulare Sport- und Leistungsphysiologie

Molekulare, zellbiologische und genetische Aspekte der körperlichen Leistungsfähigkeit

Bachl, N., Löllgen, H., Tschan, H., Wackerhage, H., Wessner, B. (Hrsg.)

2015, Etwa 500 S. 50 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 

ISBN 978-3-7091-1591-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
approx. $89.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-7091-1590-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: Dezember 6, 2015


add to marked items

  • Erstes umfassendes Werk im deutschsprachigen Raum über molekulare und genetische Grundlagen der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Trägt den modernen Entwicklungen in Sportmedizin und Sportwissenschaften Rechnung
  • Verfasst von internationalen Experten

Molekulare Sport- und Leistungsphysiologie ist die Lehre der Genetik und Signaltransduktion im Kontext körperlicher Aktivität. Ihre grundlegenden Ansprüche liegen in der Erforschung des Einfluss der Genetik auf die sportliche Leistungsfähigkeit und der Anpassungsprozesse durch Bewegungs- oder Trainingsreize auf molekularer und zellulärer Ebene.

Dieses Werk vermittelt Grundlagenwissen in Genetik, Molekular- und Zellbiologie, stellt molekulare Mechanismen in leistungsphysiologischen Systemen dar und verbindet sportmedizinische mit -wissenschaftlichen Aspekten der körperlichen Leistungsfähigkeit. Der Brückenschlag zwischen theoretischem Wissen und praktischer Umsetzung gelingt durch Einbindung methodischer Aspekte in die sog. „Tooltipps“.

Das Buch richtet sich an Sportmediziner, Sportwissenschaftler und sonstige im sportmedizinischen oder -wissenschaftlichen Bereich tätigen Berufsgruppen und Studenten, die sich fundiertes Wissen über moderne Erkenntnisse der körperlichen Leistungsfähigkeit aneignen möchten.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Anpassungsmechanismen - Molekulare Leistungsphysiologie - Sportphysiologie - Training

Verwandte Fachbereiche » Humangenetik - Humanphysiologie - Medizin & Gesundheitsberufe - Molekulare Medizin

Inhaltsverzeichnis 

I. Molekularbiologie & Genetik.- Einführung in die Genetik.- Signaltransduktion.-  Genexpression.- II. Molekulare Leistungsphysiologie.- Herz-Kreislaufsystem.- Muskelapparat.- Bindegewebe.- Endokrines System.- Nervensystem.- Immunsystem.- III. Spezielle Aspekte.- Anpassung an Ausdauertraining.- Anpassung an Krafttraining.- Einfluss der Ernährung.- Einfluss der Genetik auf die körperliche Leistungsfähigkeit.- Genetische Risikofaktoren.- Spezielle Aspekte der molekularen Leistungsphysiologie in Prävention und Rehabilitation

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sportmedizin.