Logo - springer
Slogan - springer

Medicine | Paracelsus - Von der Bergsucht und anderen Bergkrankheiten [De morbis fossorum metallicorum].

Paracelsus

Von der Bergsucht und anderen Bergkrankheiten [De morbis fossorum metallicorum].

Paracelsus

Müller, Irmgard (Hrsg.)

2013, VIII, 179 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-41594-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-41593-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Umfassender Einblick in die frühe bergbauliche Praxis mit ihren schädlichen Folgen für die Gesundheit
  • Innovatives Therapiekonzept durch die Einführung chemischer - alchemischer Heilmittel in die Medizin
  • Programm einer neuen, auf der Analogie zwischen Makrokosmos (Firmament) und Mikrokosmos (Mensch) gegründeten Heilkunst

Von der Bergsucht und anderen Bergkrankheiten [De morbis fossorum metallicorum]

Originaltext und ausführlicher historischer und medizinischer Kommentar von Irmgard Müller

Hier handelt es sich um die erste Monographie über die Krankheiten einer besonderen Berufsgruppe. Das Werk markiert den Anfang der arbeitsmedizinischen Literatur überhaupt. Im Mittelpunkt stehen Lungenerkrankungen (Tbc, Lungenkrebs, Staublunge) sowie Metallvergiftungen (Quecksilber, Arsen, Schwefel, Kupfer, Blei, etc.) und die Herstellung chemischer Verbindungen als Heilmittel mithilfe alchemistischer Prozeduren. Die geistige Tradition des paracelsischen Krankheitskonzepts, in dem sich alchemistisches Wissen, Astrologie und magische Entsprechungslehre, antike Säftelehre und Qualitätspathologie zu einem neuen Verständnis von Gesundheit und Krankheit vermischen, wird ebenso erläutert wie die Rezeptionsgeschichte dieses Querdenkers in der Medizin.

Irmgard Müller ist emeritierte Professorin für Geschichte der Medizin an der Ruhr-Universität Bochum.

Content Level » Graduate

Stichwörter » Arbeitsmedizin - Chemiatrie - Lungenerkrankungen - Metallvergiftungen - Paracelsus

Verwandte Fachbereiche » Innere Medizin - Medizin & Gesundheitsberufe

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Geschichte der Medizin.