Logo - springer
Slogan - springer

Medicine | Psychosomatische Intelligenz - Spüren und Denken – ein Doppelleben

Psychosomatische Intelligenz

Spüren und Denken – ein Doppelleben

Fazekas, Christian

2. Aufl. 2013, Etwa 350 S. 20 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 

ISBN 978-3-211-99464-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

The eBook version of this title will be available soon


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
approx. $59.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-211-99463-4

kostenfreier Versand für Individualkunden

Erscheinungstermin: August 11, 2017


add to marked items

  • Vollständig aktualisierte Neuauflage .- Neue Kapitel zur Psychosomatischen Kompetenz .- Körper, Emotionen, Psyche und Intelligenz zu einer Einheit führen .- Zahlreiche Fallbeispiele

Wie intelligent ist unser bisheriges Verständnis menschlicher Intelligenz, wenn wir auf Basis dieses Verständnisses Entscheidungen treffen, die unsere eigenen Lebensgrundlagen bedrohen? Wir sind gewohnt,  Körper und Geist als voneinander getrennt und unabhängig zu betrachten. Das hat Auswirkungen auf den Umgang mit dem Körper, mit dem eigenen Umfeld und nicht zuletzt auch mit der Umwelt.

 

Ausgehend von Beispielen für diese Auswirkungen zieht der Autor aufgrund aktueller Forschungsergebnisse und klinischer Erfahrung einen ebenso einfachen wie überzeugenden Schluss: Menschliche Intelligenz beinhaltet Fähigkeiten, die sich auch auf den eigenen Körper beziehen. Sie werden unter dem Begriff Psychosomatische Intelligenz zusammengefasst. Demnach können sich Spüren und Denken sinnvoll ergänzen – im Umgang mit uns selbst, unserer Gesundheit und unserem Umfeld.

 

Content Level » Popular/general

Stichwörter » Emotionen - Intelligenz - Körper - Psyche - Psychologie - Psychosomatik - Sachbuch

Verwandte Fachbereiche » Health Psychology & Behavioral Medicine - Medizin & Gesundheitsberufe - Psychiatrie

Inhaltsverzeichnis 

Psychosomatik: Körperlicher Alltag

Signale des Körpers • Im Getriebe des Alltags •

Bodenkontakt • Spüren • Die psychosomatische Kompetenz des Säuglings •

Das ganz normale Doppelleben • Bindung und Beziehung

Psychosomatik: Die Macht des Denkens

Ausflug in die Philosophie • Zur Psychosomatik der Gegenwart •

Alamierter Organismus • Im Dauerstress • Pontenziale des Gehirns • Schnell und mühelos

Intelligenz: Der Körper als Basis

Heiße Themen • Vielfalt des Geistes • Emotionale Intelligenz

Psychosomatische Intelligenz

Frühe und neuere Experimente • Was ist PI? • Psychosomatische Genies •

Leben, ohne sich zu spüren • Bitte, messen Sie meinen P-IQ

Geheimnisvolle Gesundheit

Aus erster Hand • Macht Kränkung krank? • Flexible Herzen •

Abkühlen oder ausbrennen • Kreativ und konsequent

Persönliche Freiheitsgrade

Wenn du so bist wie dein Lachen • Licht und Schatten • PI im Alltag • Wohin des Weges?

Literaturverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Psychotherapie.