Logo - springer
Slogan - springer

Medicine - Anesthesiology | Allgemein- und Regionalanästhesie in der Traumachirurgie

Allgemein- und Regionalanästhesie in der Traumachirurgie

Nickel, Ursula, Brambrink, Ansgar M. (Hrsg.)

2005, XII, 314 S. 66 Abb.

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-21480-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

$99.00
  • Über dieses Buch

Gerade in der Versorgung von Traumapatienten ist häufig die Entscheidung zwischen einer Allgemeinanästhesie oder einem Regionalanästhesieverfahren zu fällen, da die Unfallmechanismen und Patientengruppen sehr unterschiedlich sind.

- Besonderheiten in der Traumachirurgie aus anästhesiologischer Sicht

- Alle Regionalanästhesieverfahren Schritt für Schritt beschrieben

- Komplikationen bei einzelnen Verfahren

- Extrakapitel: Kinder, alte Menschen, Polytrauma, postoperative Schmerztherapie

- Zum Nachschlagen: Übersicht über chirurgische Indikationen und Wahl des Anästhesieverfahrens

- Tabellen zu Vor- und Nachteilen der Anästhesieverfahren

- Beschreibung typischer Eingriffe aus chirurgischer und anästhesiologischer Sicht

- Tipps zur Differenzialindikation

Ein praktischer Leitfaden für Anästhesisten, Orthopäden und Unfallchirurgen für ihre tägliche Arbeit.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Anästhesie - Chirurgie - Regionalanästhesie - Schmerztherapie - Traumachirugie - Traumatologie - Unfallchirurgie

Verwandte Fachbereiche » Anästhesie - Chirurgie - Notfallmedizin

Inhaltsverzeichnis 

Anästhesiologisches Management in der Traumachirurgie.- Allgemeine Aspekte zur Anästhesieplanung.- Typische Eingriffe in der Traumachirurgie.- Intraoperatives Management in der Traumachirurgie.- Allgemeinanästhesie in der Traumachirurgie.- Besonderheiten der Allgemeinanästhesie.- Rückenmarknahe Regionalanästhesie in der Traumachirurgie.- Allgemeine Aspekte der rückenmarknahen Regionalanästhesie.- Spinalanästhesie.- Kontinuierliche Spinalanästhesie (CSA).- Lumbale Epiduralanästhesie.- Kombinierte Spinalepiduralanästhesie (CSE).- Periphere Leitungsanästhesie.- Allgemeine Aspekte peripherer Leitungsanästhesien.- Periphere Leitungsanästhesie bei Eingriffen an der oberen Extremität.- Blockade des Plexus brachialis.- Leitungsanästhesie an Oberarm und Ellbogen.- Handgelenkblockade.- Leitungsanästhesien am Finger (Oberst-Block).- Intravenöse Regionalanästhesie (IVRA), Bier-Block.- Periphere Leitungsanästhesie bei Eingriffen an der unteren Extremität.- Bewertung der unterschiedlichen Verfahren.- Psoaskompartmentblockade.- Ischiadikusblockade.- Inguinale Blockade des N. femoralis.- Obturatoriusblockade.- Saphenusblockade.- Fußblock.- Besondere Versorgungssituationen.- Polytrauma.- Kinder.- Geriatrische Patienten.- Postoperative anästhesiologische Versorgung.- Postoperative Schmerztherapie.- Aufwachraum.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Anästhesiologie.