Logo - springer
Slogan - springer

Mathematics | Grundlegende Begriffe der Mathematik: Entstehung und Entwicklung - Struktur - Funktion - Zahl

Grundlegende Begriffe der Mathematik: Entstehung und Entwicklung

Struktur - Funktion - Zahl

Hischer, Horst

2012, XV, 423 S. 202 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8348-8632-3

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8348-1888-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Mathematik als Bildungsgut

Grundlegende Begriffe der Mathematik: Entstehung und Entwicklung

In diesem Buch werden mit Bezug auf die Bildungsbedeutsamkeit der Mathematik und deren kulturhistorische Aspekte grundlegende Begriffe dargestellt: Logik und Menge, Struktur und Axiomatik, Funktion und Relation, Zahl und Bruch. Es dient  in Ergänzung zum normalen Fachwissen der Vertiefung und Reflexion solcher Begriffe mit Blick auf den Mathematikunterricht, und es wendet sich sowohl an Lehramtsstudierende als auch an Lehrpersonen. Das Buch ist reich bebildert und enthält zahlreiche Aufgaben mit Lösungsvorschlägen. Es basiert auf vielfältiger Forschung und langjährigen Vorlesungen und Seminaren des Autors zur Elementarmathematik und zur Didaktik der Mathematik unter Einbeziehung der Geschichte der Mathematik.

Der Inhalt
Mathematik kulturhistorisch begreifen – Grundlagen mathematischer Strukturen – Zu den historischen Wurzeln des Zahlbegriffs – Zur Kulturgeschichte des Funktionsbegriffs – Strukturierung durch Relationen und Funktionen – Natürliche Zahlen in axiomatischer Sichtweise – Brüche und Bruchentwicklungen – Struktur der Zahlenbereiche

 Die Zielgruppen
- Lehramtsstudierende der Mathematik
- Dozenten der Mathematik und ihrer Didaktik
- Referendare, Fachleiter(innen), Mathematiklehrer(innen)

Der Autor
Prof. Dr. rer. nat. Dr. phil. habil. Horst Hischer, Universität des Saarlandes, war bis zu seiner Emeritierung Inhaber des Lehrstuhls für Mathematik und ihre Didaktik an der Fakultät für Mathematik und Informatik. Seine Arbeitsgebiete betreffen den Mathematikunterricht in seinen Verflechtungen mit Allgemeinbildung, Elementarmathematik, Geschichte der Mathematik, Informatik und Neuen Medien. 

 

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Analysis - Arithmetik - Geschichte der Mathematik - Mathematische Begriffe - Mathematische Strukturen

Verwandte Fachbereiche » Didaktik der Mathematik - Mathematik

Inhaltsverzeichnis / Vorwort 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Mathematik (allgemein).