Logo - springer
Slogan - springer

For Librarians - eProducts - Reference Works | SpringerReference.com

Permanent aktualisierte Nachschlagewerke

Besuchen Sie noch heute: springerreference.com 

SpringerReference
  • Eine weltweit einzigartige Kollektion von dynamischen eReferences
  • Top Qualität, regelmäßig aktualisiert und von Experten begutachtet („Peer-Reviewing“)
  • Die aktuellsten eReferences auf einer Plattform
SpringerReference
- Ermöglicht den Zugang zu „live“-Ausgaben der neuesten eReferences in jedem Fachgebiet, die ständig durch einen dynamischen und wissenschaftlich begutachteten Veröffentlichungsprozess aktualisiert werden.
Springer, Innovationsführer im Bereich des STM-Publishing, hat SpingerReference.com als bahnbrechende neue Quelle für Wissenschafts- und Firmenbibliotheken entwickelt. SpringerReference nutzt als erster in der Branche ein Verlagsmodel, bei dem brandneue Ausgaben von Springers bewährten eReferences dem Kunden weit vor gedruckten oder ’statischen’ eReference-Ausgaben zur Verfügung stehen.

Video 

Live References 

SpringerReference beginnt mit der Veröffentlichung der aktuellsten Ausgaben von Springers Major Reference Works in jedem Fachgebiet und ermöglicht es führenden Wissenschaftlern, die neuesten Erkenntnisse zu den vorhandenen Einträgen hinzuzufügen.
Diese Aktualisierungen, auch ‘Live eReferences’ genannt, werden wissenschaftlich überprüft, um sicherzustellen, dass die Inhalte auf SpringerReference.com den hohen Standards bezüglich Qualität und Zuverlässigkeit, die Bibliotheken und Wissenschaftler von Springer erwarten, entsprechen.

SpringerReference.com bietet 

  • Komfortabler Zugang zu den aktuellsten Springer Live eReferences in jedem Fachgebiet auf einer Plattform
  • Eine weltweit einzigartige Kollektion von wissenschaftlichem Referenzmaterial
  • Die Kollektion startet mit 146 Major Reference Works
    - diese Inhalte werden durch ständige Aktualisierungen erweitert
    - 185.000 Einzeleinträge
    - 169 Bände
    - 220.000 Seiten
    - 36.000 Datenwerte.
  • Qualitativ hochwertige Bilder
  • Durch das dynamische Veröffentlichungsmodel werden Informationen ständig auf den neuesten Stand gebracht
  • Kontinuierliches Wachstum durch ca. 30.000 Aktualisierungen pro Jahr
Klicken Sie rechts auf das Banner 'Titelliste', um zur aktuellen SpringerReference.com Titeliste zu gelangen.

Vorteile für Bibliothekare 

Heutzutage stehen Bibliothekare zunehmend schwierigeren Herausforderungen gegenüber. Der Wandel von gedruckten zu digitalen Quellen ermöglicht es Bibliotheken, mehr Inhalte mit besserer Zugänglichkeit denn je zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig hat die Umstellung auf digitale Medien die stetig ansteigenden Erwartungen der Bibliotheksnutzer gesteigert. In anderen Lebensbereichen sind Informationen jeglicher Art zu einer Art Ware geworden, die allgegenwärtig, jederzeit und jedem zur Verfügung steht. Bibliotheksnutzer fordern zunehmend einen ähnlichen Zugang zu wissenschaftlichen Informationen. Bibliotheken haben Dienste entwickelt, mit denen diese steigenden Erwartungen erfüllt werden können, jedoch stehen ihnen für diese neuen Herausforderungen häufig nur begrenzte Mittel zu Verfügung. In dieser fordernden Umgebung ist die Rolle des Bibliothekars als Verwalter von begrenzten Mitteln für den Erwerb von Inhalten wichtiger denn je. Springer erkennt diese Herausforderungen und hat daraufhin seine Backend-Prozesse optimiert. Ein Resultat sind die SpringerReferences mit ihren vertrauenswürdigen und hochaktuellen Inhalten.
Dank Springers einzigartigem Veröffentlichungsmodel können SpringerReference-Inhalte jederzeit aktualisiert werden, d.h. wenn dieser Schritt durch Forschungsergebnisse sinnvoll und gerechtfertigt ist und nicht nur dann, wenn eine neue Auflage erscheint
SpringerReference kombiniert aktuellste Inhalte mit Beiträgen führender Wissenschaftler eines Fachgebietes in einem völlig neuartigen Publikationsmodell - bei höchstem Qualitätsanspruch.
Dieses Verfahren erlaubt es führenden Wissenschaftlern, neue Erkenntnisse zu den Einträgen hinzuzufügen. Damit sichert man die Aktualität und bildet eine Gemeinschaft von Nutzern rund um das Forschungsthema. Wichtiger als das Erweitern der Inhalte sind die wissenschaftliche Begutachtung und die redaktionelle Überprüfung der Artikel durch führende Wissenschaftler, um deren Richtigkeit und Vollständigkeit sicherzustellen. Die SpringerReference Plattform bietet darüber hinaus hochentwickelte Such- und Navigationswerkzeuge. Die Suche beinhaltet ein einfaches Suchfeld mit Suchbegriffserkennung oder die fortgeschrittene Suchfunktion, um zu exakteren Fragen und genaueren Suchergebnissen zu gelangen.
Als Unterstützung bekommen Bibliotheken
• Schulungen für Bibliothekare und Bibliotheksnutzer
• Informationsmaterial für Ihre Nutzer

Vorteile Für Wissenschaftler 

  • Eine einzigartige Kollektion von wissenschaftlichem Referenzmaterial, das regelmäßig von führenden Wissenschaftlern aktualisiert wird:
    - SpringerReference.com bietet die essentiellen Inhalte, die Wissenschaftler brauchen
  • Überragende Bandbreite und Tiefe der eReference-Inhalte
  • Aktualisierung von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen direkt nach ihrer Entdeckung
  • Zugang zu allen Quellen mit den aktuellsten Springer-eReferences auf einer Plattform
  • Eine Online-Community für wissenschaftliche Forschung
    - Forscher können zur Veröffentlichung von Spitzenforschungsergebnissen beitragen
    - Autoren, die auf SpringerReference.com Aktualisierungen vornehmen, können Ihren Bekanntheitsgrad in ihrem Fachgebiet erheblich steigern
    - Alle Nutzer können sich durch Kommentare an einer Online-Diskussion mit anderen Forschern ihres Gebietes beteiligen, relevante Beiträge sind untereinander verlinkt.
Besuchen, entdecken und mitwirken.
Auf SpringerReference.com werden Aktualisierungen nur dann vorgenommen, wenn sie durch neue Forschungsergebnisse sinnvoll und somit auch gerechtfertigt sind. Diese Vorgehensweise sichert die schnellstmögliche Bereitstellung von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Springers einzigartiges Model ermöglicht es Forschern, Aktualisierungen an Artikeln vorzunehmen, gewährleistet die Aktualität der Inhalte und bildet eine Gemeinschaft rund um das Forschungsthema. Autoren und ambitionierte Forscher können auf ihrem Gebiet Bekanntheit erlangen, indem sie Live eReferences auf SpringerReference.com aktualisieren. Wichtiger als das Erweitern der Inhalte sind die wissenschaftliche Begutachtung und die redaktionelle Überprüfung der Artikel durch führende Wissenschaftler, um sicherzustellen, dass SprigerReference.com die Forderungen nach hohen Qualitätsstandards und Verlässlichkeit, die STM Forscher an Springer stellen, erfüllen.
SpringerReference bietet eine weltweit einzigartige Kollektion von wissenschaftlichem Referenzmaterial, das alle Bereiche der STM-Forschung abdeckt. Die Inhalte sind dauerhaft zugänglich über eine einzige Plattform, die mit intuitiven Such- und Navigationswerkzeugen ausgestattet ist.
SpringerReference.com hält sein Versprechen und bietet digitale Inhalte: durch einen dynamischen Veröffentlichungsprozess, und durch die Versorgung der Forscher und zukünftigen Wissenschaftler mit dem passenden Zugang und der Möglichkeit, zu führenden wissenschaftlichen Erkenntnissen in ihrem Fachbereich etwas beizutragen.
SpringerReference.com: Ihre erste Wahl für Forschung.

Beziehung zu SpringerLink 

Dynamische vs. Statische Veröffentlichung

Graph
Die Live eReferences auf SpringerReference ergänzen die auf SpringerLink. Über SpringerLink haben Forscher Zugang zu den kompletten Inhalten von Springer, wie eBooks, Zeitschriften, eReferences und mehr. SpringerReference erlaubt den Zugriff auf die neuesten Ausgaben der ständig aktualisierten eReferences von Springer.
Weil SpringerReference so häufig aktualisiert wird, können SpringerLink-Kunden eine häufigere Veröffentlichung neuer Auflagen von Nachschlagewerken erwarten.
Noch bevor sie als Printversion oder auf SpringerLink erscheinen, werden neue eReferences schon auf SpringerReference.com verfügbar sein.

Lizenzmodelle & Verfügbarkeit 

Zwei Optionen: Standardzugang oder erweiterter

Lizenzmodelle
Für die Anmeldung bei SpringerReference gibt es zwei Optionen:
1. Standardzugang
– Zugang zu allen zur Verfügung stehenden und künftigen Live eReferences
– Jährliche Gebühr, die sich nach der Größe des Institutes richtet
– Unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen Nutzern (kein digitales Rechtemanagement)
– Keine Archivierungsrechte, keine Lokalspeicherung, keine Fernleihe
2. Erweiterter Zugang
– Zugang zu allen zur Verfügung stehenden und künftigen Live eReferences
– Jährliche Gebühr, die sich nach der Größe des Institutes richtet
– Unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen Nutzern (kein digitales Rechtemanagement)
– Keine Archivierungsrechte, keine Lokalspeicherung, keine Fernleihe
– Dauerhafter Zugang durch SpringerLink zu eReferences, die in dem Jahr des Abonnements veröffentlich wurden. (Jahr des Abonnements = Copyright-Jahr der eReferences)
Testen Sie SpringerReference:
Neukunden können sich für eine 60-tägige Probemitgliedschaft anmelden.
Informationen zur Bestellung und zu den Erfüllungskriterien:
Kontaktieren Sie bitte ihren Lizenzmanager oder schreiben Sie eine E-Mail an libraryrelations@springer.com.

Peer-Review Prozess 

peer-review_SpringerReference
This graph depicts the peer-review process for SpringerReference. Basically authors have two methods of adding content:
  • Upload file
    An author works on his article offline (e.g. in the field) and uploads the entire document at once (e.g. when returning home)
  • Online editing
    An author works on the article, on SpringerReference.com. It is available to read for everyone, but as long as it has not been peer-reviewed there will be a notification.

Neue Funktionen

Wie jede andere Datenbank entwickelt sich SpringerReference weiter und verbessert sich. Die letzten Neuerungen dieser einzigartigen Datenbank haben wir für Sie in den folgenden Dokumenten zusammengestellt.
 
Top 25 Books  Library only      © photos.com
Titelliste

SpringerReference Titelliste (Dez. 2012):
- 193 Reference Works online verfügbar
- 27 EXCLUSIV auf SpringerReference.com

SERVICES Für Bibliothekare