Logo - springer
Slogan - springer

Law - International, Foreign and Comparative Law | Rechtsfolgen des Refinanzierungsregisters - Die gesetzlichen Wirkungen der Eintragung nach § 22j

Rechtsfolgen des Refinanzierungsregisters

Die gesetzlichen Wirkungen der Eintragung nach § 22j KWG

Ngo, Khanh Dang

2013, XVIII, 245 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00479-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-658-00478-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • ​Wirtschaftswissenschaftliche Studie

Diese Studie befasst sich mit den Rechtsfolgen einer Eintragung in das Refinanzierungsregister nach § 22j KWG. Khanh Dang Ngo erläutert umfassend die gesetzlich angeordneten Schutzwirkungen der Registereintragung unter Einbeziehung der relevanten BGH-Rechtsprechung. Im Spannungsfeld zwischen Treuhand- und Verbriefungsrecht wird der Grundsatz von dem Erhalt der Deckungsmasse eine wichtige Rolle spielen, aus dem sich die grundlegende Frage ergibt: Wie gut sichert das Refinanzierungsregister die eingetragenen Vermögensgegenstände vor dem Zugriff Dritter? Ein Schwerpunkt der Studie liegt in dem Vollstreckungsschutz der Registereintragung, der den Ausgangspunkt zur Schaffung des Refinanzierungsregisters darstellt. Der Autor zeigt die Schwächen der Schutzwirkungen einer Registereintragung auf und entwickelt von der gesetzlichen Konzeption des § 22j KWG ausgehend Verbesserungsmöglichkeiten für einen vollumfänglichen Schutz kraft Eintragung. Die Untersuchung bietet wichtige Hilfestellungen für ein Verständnis zu den Rechtsfolgen des Refinanzierungsregisters in der Praxis und liefert zugleich einen Beitrag zur wissenschaftlichen Diskussion über seine Weiterentwicklung.

 

Inhalt

·      Unmittelbarkeitsprinzip bei Verbriefungstransaktionen

·      Schutzwirkungen der Registereintragung

·      Gesetzliche Konzeption des § 22j KWG

·      Lösungsansätze für einen umfänglichen Schutz kraft Eintragung

 

 

Zielgruppen

·      Dozierende und Studierende mit dem Schwerpunkt Kapitelmarktrecht.

·      Finanzdienstleister, Praktiker aus den Bereichen strukturierte Finanzierung und Kapitalmarktrecht.

 

Über den Autor

Dr. Khanh Dang Ngo ist als Rechtsanwalt in Frankfurt a.M. tätig und berät Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute bei der Begebung von strukturierten Finanzprodukten.

Content Level » Research

Stichwörter » Asset-Backed Securities - Deckungsmasse - Pfandbriefe - Refinanzierungsregister - Trust, Treuhand - Unmittelbarkeitsprinzip

Verwandte Fachbereiche » Internationales & Ausländisches Recht

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Finanz- / Abgaben- / Steuerrecht.