Logo - springer
Slogan - springer

Law - International, Foreign and Comparative Law | Handbuch Europarecht

Handbuch Europarecht

Band 3: Beihilfe- und Vergaberecht

Bestellreihe: Handbuch Europarecht

Frenz, Walter

2007, LXVI, 1130 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$159.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-31059-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$199.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-31058-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Band 3 behandelt das hochaktuelle Beihilfe- und Vergaberecht. Nach der Darstellung der systematischen Grundstruktur des Beihilfenverbotes zeigt der Autor die einzelnen Beihilfeformen auf. Dabei legt er einen Schwerpunkt darauf, inwiefern die Erbringung von Leistungen der Daseinsvorsorge im Gefolge der Altmark Trans-Rechtsprechung staatlich unterstützt werden kann. Bei den Ausnahmen vom Beihilfenverbot sind Rechtsänderungen in den europäischen Verordnungen und den Leitlinien der Kommission bereits berücksichtigt. Der Autor stellt das Vergaberecht auf der Grundlage der neuen Richtlinien (RL 2004/18/EG (VKR) und RL 2004/17/EG (SKR)) umfassend dar. Besonderen Wert legt er hier auf die in der jüngsten EuGH-Rechtsprechung (Stadt Halle, Mödling, Carbotermo, Stadt Bari) immer wieder problematisierte Abgrenzung ausschreibungsfreier In-House-Geschäfte.

Content Level » Research

Stichwörter » Ausschreibung - Beihilfen - Beihilferecht - EuGH-Rechtsprechung - Europarecht - In-House-Geschäfte - Leistungen der Daseinsvorsorge - Richtlinie - Richtlinien - Vergaberecht - Verordnung - Verordnungen

Verwandte Fachbereiche » Internationales & Ausländisches Recht

Inhaltsverzeichnis 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Europarecht.