Logo - springer
Slogan - springer

Law - Criminal Law and Criminology | Sexualstraftaten - Die Delikte gegen die sexuelle Selbstbestimmung

Sexualstraftaten

Die Delikte gegen die sexuelle Selbstbestimmung

Laubenthal, Klaus

2000, XVI, 302 S.

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-67834-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

$59.95
  • Über dieses Lehrbuch

Das Lehrbuch stellt in der deutschsprachigen strafrechtswissenschaftlichen Literatur die erste selbstständige und umfassende Abhandlung über die Delikte gegen die sexuelle Selbstbestimmung dar. Gegenstand sind die im 13. Abschnitt des Strafgesetzbuches normierten Sexualstraftaten, die der Autor unter Hinzuziehung der Rechtsprechung und von zahlreichen Fallbeispielen erläutert.
Jura-Studenten erhalten einen Überblick über die Delikte gegen die sexuelle Freiheit. Die in der Rechtspflege Tätigen sowie andere mit Fragen des Sexualstrafrechts Befasste finden eine wertvolle Argumentations- und Entscheidungshilfe.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Missbrauch - Pornografieverbote - Sexualstrafrecht - Sexualstraftaten - Sexuelle Gewalt

Verwandte Fachbereiche » Rechtswissenschaft - Strafrecht

Inhaltsverzeichnis 

Einleitung.- Allgemeine Grundlagen.- Delikte gegen die sexuelle Freiheit.- Missbrauch institutioneller Abhängigkeit.- Delikte gegen die sexuelle Entwicklung.- Exhibitionismus und Erregung öffentlichen Ärgernisses.- Prostitutionsdelikte.- Die strafrechtlichen Pornographieverbote.- Anhang: Auszug aus dem Strafgesetzbuch.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Strafrecht .