Logo - springer
Slogan - springer

Law | Recht im Bereitschaftsdienst - Handbuch für Ärzte und Kliniken

Recht im Bereitschaftsdienst

Handbuch für Ärzte und Kliniken

Bahner, Beate

2013, XXVIII, 365 S. 44 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-25964-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-25963-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Umfassende Darstellung aller Aspekte im Notdienst / Bereitschaftsdienst
  • Umfassende Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung
  • Zahlreiche Beispielsfälle aus der Praxis
  • Besonders eingängige Darstellungsweise

Recht im Bereitschaftsdienst

Aus den Inhalten:

-     Plädoyer für den Begriff „Bereitschaftsdienst“
-     Pflicht zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst
-     Befreiung vom Bereitschaftsdienst
-     Aufklärung und Behandlung im Bereitschaftsdienst
-     Einwilligung und Patientenverfügung
-     Sterbehilfe und Behandlungsabbruch
-     Leichenschau und Todesfeststellung
-     Zwangseinweisung in die Psychiatrie
-     Suizidversuch und Suizid
-     Verdacht auf Kindesmisshandlung
-     Einsatz des Bereitschaftsarztes für die Polizei
-     Vorgehen im Schadensfall
-     Haftungsmaßstab im Notfall
-     Strafrechtliche Aspekte im Bereitschaftsdienst
-     Abrechnung im Bereitschaftsdienst
-     Der Bereitschaftsarzt im Straßenverkehr

Das Buch beleuchtet umfassend die verschiedenen Aspekte, mit denen Ärzte im Bereitschaftsdienst konfrontiert sein können. Es berücksichtigt zugleich das aktuelle Patientenrechtegesetz sowie die geplanten Reformen des Bereitschaftsdienstes und ist daher ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle Ärzte, Kliniken und Einrichtungen im Gesundheitswesen, die über die aktuelle rechtliche Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst informiert sein wollen. 

Beate Bahner:

Fachanwältin für Medizinrecht mit eigener Anwaltskanzlei in Heidelberg

Rechtliche Vertretung und Beratung von Ärzten, Zahnärzten, Therapeuten, Kliniken und Gesundheitsinstitutionen

Zertifizierte Mediatorin im Gesundheitswesen

Fachbuchautorin mehrerer arztrechtlicher Standardwerke des Springerverlags

Dozentin und Referentin im Medizinrecht 

Weitere Informationen unter www.beatebahner.de

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Arzthaftung - Bereitschaftsdienst - Notdienst - Notfalldienst - ärztliche Fortbildung

Verwandte Fachbereiche » Medizin & Gesundheitsberufe - Rechtswissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Einführung und Begriffsbestimmungen.- Rechtsgrundlagen und Organisation.- Pflicht zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst.- Rechtsbeziehungen im Bereitschaftsdienst.- Ärztliche Behandlung im Bereitschaftsdienst.- Weitere Pflichten im Bereitschaftsdienst.- Aufklärung des Patienten.- Einwilligung und Patientenverfügung.- Sterbehilfe und Behandlungsabbruch.- Leichenschau und Todesfeststellung.- Zwangseinweisung und Unterbringung in der Psychiatrie.- Einsatz des Bereitschaftsarztes für die Polizei.- Haftung für Behandlungsfehler.- Beweisregeln im Arzthaftungsfall.- Haftungsmaßstab im medizinischen Notfall.- Vorgehensweise im Schadensfall.- Die Abrechnung im Bereitschaftsdienst.- Strafrechtliche Aspekte im Bereitschaftsdienst.- Der Bereitschaftsarzt im Straßenverkehr.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Medizinrecht .