Logo - springer
Slogan - springer

Law | Krankenhaushaftung und Organisationsverschulden - Zivilrechtliche Grundlagen der Haftung des Krankenhausträgers

Krankenhaushaftung und Organisationsverschulden

Zivilrechtliche Grundlagen der Haftung des Krankenhausträgers für medizinische und organisatorische Fehlleistungen

Pflüger, Frank

2002, XXIV, 348 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$119.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-56357-7

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$159.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-42485-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

Das Buch systematisiert die Medizinschadenshaftung von Krankenhausträgern. Untersucht werden die (haftungs-)rechtlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten des Klinik-Patienten-Verhältnisses sowie die personale Verhaltens- und Verschuldenszurechnung im Krankenhausbetrieb. Gegenstand der weiteren Untersuchungen sind - unter Berücksichtigung neuester Entwicklungen der Rechtsprechung - neben den "klassischen" Haftungsgründen des Behandlungs- und Aufklärungsfehlers die verschiedenartigen Organisationsfehler, mit denen eine Klinikträgerhaftung immer öfter begründet wird. Erörtert werden dabei unter umfassender Einbeziehung der Rechtsprechung die vertikale und horizontale Arbeitsteilung, die Aufklärungsorganisation, die Arzneimittelanwendung, die Sicherstellung von Hygiene und Infektionsschutz, die Dokumentation und Kommunikation sowie die allgemeine Aufenthaltssicherheit. Abschließend erfolgt eine Analyse der haftungsrechtlichen Effekte von Qualitätssicherung, Krankenhauszertifizierung und Leitlinienmedizin.

Content Level » Research

Stichwörter » ARB - AUB - Gesundheitsstrukturgesetz - Haftung - Haftungsbeschränkung - Haftungsrecht - Krankenhaus - Krankenhausorganisation - Krankenhausträger - Krankenhäuser - Organisationsverschulden - Qualitätssicherung - Zertifizierung - Zurechnung - gerätesicherheitsgesetz

Verwandte Fachbereiche » Medizin & Gesundheitsberufe - Rechtswissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Medizinrecht .