Logo - springer
Slogan - springer

Law | Kriminalität im Grenzgebiet - Strafverfahren gegen Ausländer in der Republik Polen

Kriminalität im Grenzgebiet

Strafverfahren gegen Ausländer in der Republik Polen

Wolf, Gerhard (Hrsg.)

2002, XVI, 269 S.

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-42475-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

$70.23
  • Über dieses Buch

Der Band dokumentiert die Ergebnisse einer Tagung zur Rechtsstellung eines ausländischen Beschuldigten vor polnischen Gerichten. Damit bildet das Buch spiegelbildlich das Gegenstück zu der als Band 3 der Reihe erschienenen Publikation "Ausländer vor deutschen Gerichten". Das Verfahren gegen ausländische Beschuldigte kann als Testfall für die Rechtsstaatlichkeit, aber auch die praktische Handhabbarkeit des Strafverfahrensrechts im Alltag gelten. Im Vordergrund stehen Probleme der sprachlichen Verständigung und einer ausreichenden Verteidigung des Beschuldigten. Darüber hinaus werden vor allem auch die im polnischen Recht vorgesehenen verfahrensrechtlichen Besonderheiten sowie die Möglichkeiten der Übernahme und Übergabe der Strafvollstreckung eingehend behandelt.

Content Level » Research

Stichwörter » Polen - Rechtsvergleichung - Strafprozessrecht - polnisches Strafprozessrecht - polnisches Strafrecht

Verwandte Fachbereiche » Internationales & Ausländisches Recht - Rechtswissenschaft - Strafrecht

Inhaltsverzeichnis 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich IPR, Internationales und ausländisches Recht, Rechtsvergleichung.