Logo - springer
Slogan - springer

Law | Handbuch Europarecht

Handbuch Europarecht

Band 5: Wirkungen und Rechtsschutz

Bestellreihe: Handbuch Europarecht

Frenz, Walter

2010, XCVI, 1336S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$159.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-31119-5

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$199.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-31118-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

  • Lissabon-Urteil des BVerfG in Konsequenzen dargestellt und dogmatisch eingeordnet sowie bewertet
  • Vertrag von Lissabon in seinen Folgen für den Rechtsschutz und die Handlungsformen umfassend beleuchtet
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Fremdbesitzerverbot von Apotheken und zur Vermutungswirkung im Wettbewerbsrecht bereits enthalten
  • Rechtsschutz und Anwendung des Unionsrechts vor Zivil-, Verwaltungs- und Strafgerichten auf aktuellem Stand (Quelle-Urteil)

Dieser Band steht im Zeichen des Vertrages von Lissabon und des BVerfG-Urteils dazu. Schon auf der Basis des neuen Vertragstextes behandelt er umfassend die Wirkungen des Unionsrechts, die einzelnen Handlungsformen (neu: adressatenlose Beschlüsse) und den Rechtsschutz (Erweiterung der Individualnichtigkeitsklage). Die aktuelle Rechtsprechung ist bis August 2009 eingearbeitet, so die Urteile DocMorris und T-Mobile Netherlands. Hierdurch wird auch die Brücke zu den vorherigen Bänden geschlagen (Grundfreiheiten, Wettbewerbsrecht: Konsequenzen des more economic approach).

Das BVerfG-Urteil vom 30.6.2009 wird in seinen Folgen für die Verwaltungspraxis sowie für den Rechtsschutz umfassend dargestellt und bewertet. Zudem werden Anwendung und Durchsetzung des Unionsrechts vor den Zivil-, Verwaltungs- und Strafgerichten ausführlich beschrieben (Urteil Quelle).

Content Level » Research

Stichwörter » Anwendungsvorrang - Anwendungsvorrang des Unionsrechts - EU-Handlungsformen - EU-Recht - Nichtigkeitsklage - Rechtsschutz - Richtlinie - Richtlinien - Ultra-vires- und Identitätskontrolle durch das BVerfG - Unionsrecht - Untätigkeitsklage - Verordnungen - Vertrag von Lissabon - Vorabentscheidungsverfahren - Wettbewerbsrecht

Verwandte Fachbereiche » Internationales & Ausländisches Recht - Rechtswissenschaft

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich IPR, Internationales und ausländisches Recht, Rechtsvergleichung.