Logo - springer
Slogan - springer

Law | TVöD-Kommentar - Arbeitsrecht für den öffentlichen Dienst

TVöD-Kommentar

Arbeitsrecht für den öffentlichen Dienst

Dörring, Werner, Kutzki, Jürgen (Hrsg.)

2007, XIX, 939 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$119.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-47858-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$149.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-27995-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

Der Titel wird nachgedruckt. Sie können ihn gerne vorbestellen.


add to marked items

Der TVöD hat zum 1. Oktober 2005 insbesondere den aus dem Jahre 1961 stammenden (Bundes-Angestelltentarif-Vertrag) BAT für die Kommunen und den Bund ersetzt. Davon sind in Deutschland ca. 2,3 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer betroffen; das neue Tarifrecht des öffentlichen Dienstes tangiert nahezu 5 Millionen Arbeitsverträge. Dadurch wurde das bisherige – am Beamtenrecht orientierte – Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes in grundlegender Weise reformiert. Die Tragweite der Wandelung zeigt sich z. B. in der

  • Aufhebung der Trennung zwischen Arbeiter und Angestellten,
  • Schaffung eines leistungsorientierten Vergütungssystems und der Einstieg in ein neues Eingruppierungsrecht
  • Flexibilisierung der Arbeitszeit durch Einführung von Rahmenzeiten, Arbeitszeitkorridoren und Arbeitszeitkonten,
  • Ausweitung der Einsatzmöglichkeiten bei anderen Arbeitgebern.

Ein solcher Paradigmenwechsel geht nicht ohne Schwierigkeiten vonstatten. Der Kommentar vermittelt dem Leser die nötige Orientierung, um den TVöD in der Praxis anzuwenden. Er will den Weg des öffentlichen Dienstes zurück zum Arbeitsrecht in wissenschaftlich fundierter Weise – mit der notwendigen kritischen Distanz – begleiten.

Der Kommentar umfasst den Allgemeinen Teil, den Besonderen Teil Verwaltung (VKA) sowie die wichtigsten Übergangsvorschriften einschließlich der Übergangsvorschriften zur Eingruppierung.

Die gemeinsame Buchreihe von Springer und Forum verbindet die Tradition eines führenden internationalen Verlages mit der kreativen Kompetenz eines modernen Fortbildungsinstituts für Fach- und Führungskräfte. Wissenschaftliche Vertiefung und praktische Anwendung sorgen für eine ausgewogene Rechtsinterpretation und garantieren eine zuverlässige und aktuelle Aufbereitung für die Praxis.

FORUM Institut und Springer

Partner in der juristischen Aus- und Fortbildung

 

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Arbeitsrecht - Arbeitszeit - Bund - Bundes-Angestelltentarif - Bundesangestelltentarifvertrag - Eingruppierung - TVöD - TVöD-K - TVöD-Kommentar - Tarifordnung - Tarifrecht - Tarifvertrag - Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst - VKA - Öffentlicher Dienst

Verwandte Fachbereiche » Internationales & Ausländisches Recht - Rechtswissenschaft

Inhaltsverzeichnis 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Arbeits- / Sozialrecht.