Fernstudium Bachelor Chemie für Laborant/-innen & TAs

© 120170235 fotoliaDas Fernstudium Bachelor Chemie wendet sich an Laborant/-innen und Technische Assistent/-innen, die im chemischen Bereich tätig sind und wird seit Herbst 2015 in Kooperation mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe angeboten. Der Fernstudiengang ist von der Akkreditierungsagentur AQAS e.V. akkreditiert und von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.

Fernstudium Bachelor Chemie im Überblick

 • In dem berufsbegleitenden, 4,5-jährigen Studium werden die theoretischen Grundlagen für den Bachelor of Science „Chemie“ vermittelt. Mithilfe von Studienheften und Tutorien am Studienort ihrer Wahl (oder ortsunabhängigen Online-Tutorien) lernen die Teilnehmenden die Studieninhalte der insgesamt 16 Module.

Ihre Ausbildung und Berufserfahrung fließen in das Studium direkt mit ein, denn Ihre Berufsausbildung als Laborant/-in oder TA, sowie drei Jahre Berufserfahrung werden am Ende von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe mit  30 ECTS-Punkten bewertet, d. h. über 15% der benötigten ECTS-Punkte für den Bachelorabschluss erhalten Sie durch die bereits vorhandene Ausbildung und Berufserfahrung.

• Nach dem zweiten und vierten Jahr besuchen die Teilnehmenden zwei Präsenzkurse von jeweils zwei Wochen an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. In diesen werden ihnen zusätzlich spezielle Methoden der Chemie sowie wissenschaftliches Arbeiten vermittelt.

• In der letzten Phase ihrer Bachelorausbildung können die Teilnehmenden an ihrem Arbeitsplatz die Projekt- und Bachelorarbeit durchführen und diese an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe einreichen.

Mit 180 ECTS-Punkten erhalten die Teilnehmenden den Bachelor of Science „Chemie“ von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe!