Neue Buchreihe beleuchtet psychologische Fakten und Mythen

Erster Titel der neuen Reihe Kritisch hinterfragt bei Springer Spektrum erschienen

Berlin | Heidelberg, 30. Juli 2014

© SpringerDeutschland ist Weltmeister im Fußball – aber auch im kritischen Hinterfragen von Trends und Ideen? Die neue Buchreihe Kritisch hinterfragt von Springer Spektrum beleuchtet gesellschaftlich relevante und kontroverse Themen aus einem etwas anderen Blickwinkel. Basierend auf psychologischen Erkenntnissen werden gängige Mythen und Vorurteile entlarvt. Jeder Band kommt aus einem anderen Teilgebiet der Psychologie. Der erste Band des Psychologen Frank Niklas, Mit Würfelspiel und Vorlesebuch, ist eben erschienen. Darin werden Erkenntnisse der Pädagogischen Psychologie und der Entwicklungspsychologie behandelt.

„Es wird viel über Kinderkrippen und Ganztagesschulen diskutiert. Dabei darf man nicht außer Acht lassen, dass Familien die erste und eine der wichtigsten Stützen der kindlichen Entwicklung sind, und zwar nicht nur im Kleinkindalter“, so Niklas. In seinem Buch beleuchtet er die Möglichkeiten, Auswirkungen und Grenzen der familiären Lernumwelt und schlägt konkrete und erprobte Maßnahmen zur Entwicklungsförderung vor. Dieses Buch bietet reichhaltige Erkenntnisse aus der psychologischen Familienforschung und informiert umfassend über kindliche Lernumwelten und wodurch sie beeinflusst werden.

Zwei weitere Titel sind in dieser Reihe für dieses Jahr noch in Planung: Arbeiten und gesund bleiben aus dem Bereich Wirtschaftspsychologie und ein weiterer Band zum Thema Narzissmus, Mehr Schein als Sein, aus dem Bereich Persönlichkeitspsychologie. „Die Inhalte sind wissenschaftlich fundiert und beleuchten Phänomene, die für viele Leser im Alltag relevant sind, und dies auf unterhaltsame Weise in leicht verständlicher Sprache“, so die Planerin Marion Krämer. Psychologische Vorkenntnisse seien für das Verständnis nicht erforderlich. „Während unseres schnell getakteten Lebens passen diese Bände optimal, um sich ein eigenes Bild über ein kontroverses Themengebiet machen zu können. Dies erspart vielen, schwer verdauliche Literatur wälzen zu müssen, bevor sie fundiert mitreden können“, fügt Krämer hinzu. Die Reihe richtet sich an alle, die sich für psychologischen Themen interessieren und an Betroffene, die sich einen raschen Überblick verschaffen möchten. In jedem Band werden Lösungsvorschläge vorgestellt und Tipps für die Anwendung im Alltag gegeben.

Frank Niklas ist Psychologe und promovierte an der Universität Würzburg über Schulfähigkeit und schulische Vorläuferfertigkeiten. Aktuell forscht er an der University of Melbourne in Australien zur familiären Lernumwelt und dem Einfluss vorschulischer Bildungseinrichtungen auf die kindliche Entwicklung.

Frank Niklas
Mit Würfelspiel und Vorlesebuch
Welchen Einfluss hat die familiäre Lernumwelt auf die kindliche Entwicklung?
2014, XI, 145 S., 21 Abb.
Softcover EUR 14,99 (D) | EUR 15,41 (A) | sFr 19.00 (CH)
ISBN 978-3-642-54758-4
Auch als eBook verfügbar

Bild: Coverabbildung des neuen Sachbuchs Mit Würfelspiel und Vorlesebuch von Springer Spektrum | © Springer

Weitere Informationen

Informationen zum Buch 

Downloads

Coverabbildung

Logo Springer Spektrum

Vorwort

Inhaltsverzeichnis

Probeseiten

Service für Journalisten

Journalisten erhalten auf Anfrage ein Rezensionsexemplar des Buchs Mit Würfelspiel und Vorlesebuch von uns zugesandt. Darüber hinaus gibt es aber auch die Option, unsere Titel als eBook sofort über einen Online-Zugriff zu nutzen. Dazu müssen Sie sich lediglich einmalig registrieren. Unser SpringerAlert für Buchrezensenten gibt Ihnen die Möglichkeit, regelmäßig zu unseren Neuerscheinungen informiert zu werden. Auch dafür müssen Sie sich einmalig anmelden und Ihr Interessensprofil eingeben.

Kontakt

Cornelia Hesse-Uhde | Springer | Corporate Communications

Tel.: +49 6221 487 8056 | cornelia.hesse@springer.com