Chilenisches Konsortium CINCEL verlängert Vertrag mit Springer

Die Vertragsverlängerung intensiviert die langjährige Kooperation für beide Seiten

New York | Berlin | Heidelberg, 5. August 2014

© CINCELSpringer und das chilenische Bibliothekskonsortium CINCEL (Consorcio para el Acceso a la Información Científica Electrónica) haben einen Vertrag über weitere fünf Jahre unterzeichnet. Neu bei dieser Vertragsverlängerung ist, dass nun mehr als doppelt so viele Institutionen dem Konsortium angehören und Wissenschaftsliteratur von Springer nutzen können.

Das Konsortium CINCEL verhandelt im Auftrag seiner ursprünglich 26 Mitglieder die Nutzung von Wissenschaftsjournals, eBooks und Datenbanken. Neben Forschungseinrichtungen sind dies in erster Linie Universitäten. In der neu erweiterten Form des Konsortiums können jetzt 45 weitere Institutionen des Landes die Springer-Zeitschriften nutzen. Die 1.500 Titel, die Gegenstand der Verhandlungen waren, sind nun in allen größeren wissenschaftlichen Einrichtungen in Chile zu finden.

„Springer war für CINCEL stets ein wichtiger Partner, denn der Verlag steht für qualitativ hochwertige Inhalte. Außerdem hat sich der Verlag stets als flexibel erwiesen, wenn es darum ging bei der Preisstruktur die jeweiligen Anforderungen der einzelnen Konsortialmitglieder zu berücksichtigen“, sagt María Soledad Bravo-Marchant, Secretaria Ejecutiva CINCEL. „Wir sind mit diesem erneuten Vertragsabschluss sehr zufrieden und freuen uns über eine Fortführung unserer Zusammenarbeit, die sich für unsere Wissenschaftler und Universitäten ausgezahlt hat.“

Maria Lopes, Vice President of Library Sales for Latin America, Springer, sagt zu der Vertrags-verlängerung. „Mit CINCEL haben wir immer hervorragend zusammengearbeitet. Diese Verlängerung ist ein weiterer Baustein für eine sehr vertrauensvolle Partnerschaft. Wir sind stolz über den bestehenden Erfolg, denn wir konnten dem Konsortium die Inhalte liefern, die sie brauchten. Es würde uns sehr freuen, wenn uns ähnliche Vertragsabschlüsse mit bestehenden und möglichen neuen Partnern in Lateinamerika gelänge.“

Springer Science+Business Media (www.springer.com) ist ein international führender Verlag für hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen im Bereich Science, Technology, Medicine. Hauptzielgruppe sind Forscher in Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten ebenso wie in Forschungsabteilungen von Unternehmen. Die Verlagsgruppe ist außerdem ein renommierter Anbieter von Fachpublikationen in Europa, insbesondere im deutschsprachigen Raum und den Niederlanden. Diese werden von Ärzten sowie Fachleuten aus dem Gesundheitswesen und der Verkehrserziehung genutzt. Springer brachte 2013 etwa 2.200 englischsprachige Zeitschriften und mehr als 8.400 neue Bücher heraus. Ebenso erscheint im Verlag die weltweit größte eBook-Collection im Bereich Science, Technology, Medicine und das umfangreichste Portfolio an Open Access-Zeitschriften. Springer Science+Business Media erzielte 2013 einen Jahresumsatz von ca. 943 Millionen Euro. Die Gruppe hat weltweit mehr als 7.000 Mitarbeiter.

Weitere Informationen

CINCEL www.cincel.cl

Kontakt

Renate Bayaz | Springer | Corporate Communications
Tel.: +49 6221 487 8531 | renate.bayaz@springer.com