Logo - springer
Slogan - springer

Engineering - Production & Process Engineering | Digitale Produktion

Digitale Produktion

Westkämper, E., Spath, D., Constantinescu, C., Lentes, J. (Hrsg.)

2013, XVII, 336 S. 188 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-20259-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$119.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-20258-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Funktionsübersicht der Digitalen Werkzeuge
  • Ganzheitliche Betrachtung der Digitalen Welt von der Produktentstehung bis zur Fabrikplanung
  • Mit Fallbeispielen

Die digitale Produktion stellt eine ganzheitliche Produktionsfunktion dar. Sie berücksichtigt die Triade Mensch, Organisation und Technik und setzt innovative Informationstechnologien ein. Das Buch behandelt die Einordnung, den Aufbau, die Vernetzung sowie die Optimierung produkt- und produktionsbezogener Prozesse in Industrieunternehmen mit besonderer Berücksichtigung der unterstützenden Informationstechnologien. Dabei bilden die Gestaltungs- und Planungsprozesse von Produkten, technischen Prozessen und Anlagen den Schwerpunkt.

Untersucht wird neben der Produktionsfunktion in Wechselwirkung mit vor- und nachgelagerten Unternehmensfunktionen die Steigerung der Effizienz in der Produktion bei optimaler Unterstützung durch moderne IT-Systeme.

Die Autoren stellen Ergebnisse vor, die im Rahmen des Innovationsclusters „Digitale Produktion“ erarbeitet wurden. Sie liefern fundierte Methoden, Systembeschreibungen und Anwendungsbeispiele. 

Der Inhalt

Einführung und Standortbestimmung „Produktion in Deutschland“.- Globale Wettbewerbsfähigkeit und der Produktionsbereich.- Grundlagen der digitalen Produktion: Definition und Entwicklung.- Lebenszyklusorientiertes Engineering und Management von Produkten und Fabriken.- Nutzung neuer Informationstechnologien für die digitale Produktion.- Zukunftsperspektiven und Zusammenfassung.

 

Die Zielgruppen

Management von industriellen Unternehmen · Konstruktions- und Produktionsleiter · IT-Management · Unternehmen der verarbeitenden Industrie · Softwarehäuser und Unternehmen der IT-Industrie · Forschungs- und Entwicklungsbereiche in der Konstruktions- und Produktionstechnik · Studierende an Universitäten und Hochschulen des Maschinenbaus und der angewandten Informatik  

Die Herausgeber

Engelbert Westkämper

Dieter Spath

Carmen Constantinescu

Joachim Lentes

Content Level » Research

Stichwörter » Digitale Fabrik - Digitale Produktentwicklung - Digitale Produktion - Durchgängigkeit - Fabrik Lebenszyklus / Factory Life Cycle - Modellierung - Produkt Lebenszyklus / Product Life Cycle - Simulation - Virtual Reality

Verwandte Fachbereiche » Anwendung von Informationssystemen - Produktion & Fertigung - Theoretical Computer Science

Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Probeseiten 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Betriebswirtschaft, Organisation, Materialwirtschaft, Logistik und Marketing in der Technik .