Logo - springer
Slogan - springer

Engineering | Finite Elemente - Theorie, schnelle Löser und Anwendungen in der Elastizitätstheorie

Finite Elemente

Theorie, schnelle Löser und Anwendungen in der Elastizitätstheorie

Braess, Dietrich

2. Aufl. 1997, XVI, 320 S.

eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-662-07233-2

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

$49.99
Die Methode der Finiten Elemente wird heute verstärkt zur numerischen Lösung von partiellen Differentialgleichungen eingesetzt. Für die Darstellung der Finite-Elemente-Methode wird in diesem Lehrbuch die Variationsrechnung als natürlicher Rahmen gewählt. Die Elemente dieser Theorie werden so weit entwickelt, daß der Leser mit Kenntnissen aus den Grundvorlesungen des Mathematikstudiums auskommt. Die Praxis der Finite-Elemente-Rechnungen erfordert effiziente Gleichungslöser. Darum ist dem Mehrgitterverfahren und der Methode der konjugierten Gradienten ein breiter Platz eingeräumt. Ausführlich wird die Strukturmechanik als ein wichtiger und typischer Anwendungsbereich für Finite Elemente behandelt. "Den Abschluß des Buches bildet ein Kapitel über Finite Elemente in der Mechanik elastischer Körper. Es handelt sich dabei um den für ein mathematisches Buch völlig ungewöhnlichen, umsomehr hervorzuhebenden Versuch, sich mit speziellen Problemen auf einem der Hauptanwendungsgebiete der finiten Elemente auseinanderzusetzen. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Zusammenführung der mathematischen und ingenieurwissenschaftlichen Forschung ... geleistet. Nach einer Einführung in die Elastizitätstheorie werden Scheiben-, Balken- und Plattenprobleme angegangen. Wichtige Phänomene wie z.B. Locking werden behandelt. Insbesondere gemischte Elemente werden als Möglichkeiten, das Locking zu überwinden, angeboten und ausführlich behandelt. Insgesamt ist die Lektüre des Buches sehr lohnenswert." (Zeitschrift für Flugwissenschaften und Weltraumforschung)

Content Level » Graduate

Stichwörter » Elastizität - Finite Elemente - Handel - Mathematik - Mechanik - Mehrgitterverfahren - Praxis - Strukturmechanik - Strömungsmechanik - Systeme - Variationsrechnung - Verfahren - elliptische Differentialgleichungen - konjugierte Gradienten

Verwandte Fachbereiche » Analysis - Computational Intelligence and Complexity - Technik - Theoretische, mathematische und Computerphysik - Wissenschaftliches Rechnen

Inhaltsverzeichnis 

I Einführung.- II Konforme Finite Elemente.- III Nichtkonforme und andere Methoden.- IV Die Methode der konjugierten Gradienten.- V Mehrgitterverfahren.- VI Finite Elemente in der Mechanik elastischer Körper.- Literatur.- Weitere Literatur zu Finiten Elementen.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Technik (allgemein).