Logo - springer
Slogan - springer

Engineering | Ethik in der Technikgestaltung - Praktische Relevanz und Legitimation

Ethik in der Technikgestaltung

Praktische Relevanz und Legitimation

Saupe, Stephan, Grunwald, Armin (Hrsg.)

Softcover reprint of the original 1st ed. 1999, X, 255 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-60033-3

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-64228-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

  • Wissenschaftliche Monographie über ein wichtiges Thema
Im vorliegenden Buch sollen die Bedingungen der Praxisrelevanz von Ethik in der Technikgestaltung reflektiert werden. Häufig wird ethischer Reflexion vorgehalten, sie sei nur akademisch, bleibe folgenlos und erreiche nicht die technische Praxis. Kritisch gefragt wird auch nach der Legitimation, mit der Ethik normativ die Technikgestaltung beeinflussen wolle. Die Behandlung dieser Einwände erfolgt in interdisziplinärer Diskussion von Ethikern mit den an der Technikgestaltung Beteiligten aus Politik und Wirtschaft sowie mit Ingenieuren. Wesentliches Ergebnis ist, daß Ethik in der Technikgestaltung nicht in einer bloßen Belehrung aus dem philosophischen Elfenbeinturm bestehen darf, sondern sich interdisziplinär in die konkreten Bereiche hineinbegeben muß, in denen Technik faktisch gestaltet wird. Dies schließt die Befassung mit dem gesellschaftlichen Kontext ein. Das Buch spannt somit den Bogen zwischen der "akademischen" Ethik und den Anwendungsproblemen und -bedingungen in der Technikgestaltung und ist von daher sowohl für Theoretiker wie für Praktiker von Interesse.

Content Level » Research

Stichwörter » Bedarf - Ethik - Fertigung - Forschung - Ingenieur - Moral - Praxis - Recht - Technik - Technikfolgenabschätzung - Verantwortung - Wirtschaft

Verwandte Fachbereiche » Ethik - Technik - Umweltwissenschaften - Volkswirtschaftslehre

Inhaltsverzeichnis 

Technikgestaltung und Ethik. Eine Einführung.- I. Praktische Relevanz.- Die Verantwortung des Ingenieurs.- Das Unternehmen. Schnittpunkt von Wirtschafts- und Technikethik.- Dimensionen des Bedarfs und Funktion von Ethik in der Politikberatung. Einige Anmerkungen.- Ethische Anforderungen an den Diskurs.- Ethik und die Praxis der Technikgestaltung.- II. Legitimation.- Rechtfertigungsdiskurse.- Neue Perspektiven der Diskursethik.- Pragmatische Entscheidungslegitimation angesichts von Expertendilemmata. Vorbereitende Überlegungen zu einer Ethik der Beratung auf der Basis einer provisorischen Moral.- Zum pragmatischen Ort normativer Präsuppositionen.- III. Ethik, Gesellschaftstheorie und die Technikfolgen.- Ethische Grenzen der Technik? Reflexionen zum Verhältnis von Ethik und Praxis.- Autorenverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Technik (allgemein).