Logo - springer
Slogan - springer

Engineering | Konstruktion digitaler Systeme - Eine kurze Einführung in die Informatik

Konstruktion digitaler Systeme

Eine kurze Einführung in die Informatik

1998, IV, 231S. Mit 120 Abb.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-86841-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-528-05593-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Grundlegende Aspekte digitaler Systeme
Inhalt
Algorithmen - Codierung - Rechnerarchitektur - Datenstrukturen - Programmiersprachen

Zielgruppe
Studenten und Dozenten der Informatik und der Ingenieurwissenschaften Studenten mit Informatik im Nebenfach, insbesondere Elektrotechniker und Mathematiker

Über den Autor/Hrsg
Prof. Dr. Fritz Mayer-Lindenberg leitet den Arbeitsbereich Technische Informatik VI an der TU Hamburg-Harburg mit dem Schwerpunkt 'Verteilte Rechensysteme'.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Entwicklung - Handel - Informatik - Komplexität - Programmierung - Software - Systeme

Verwandte Fachbereiche » Technik

Inhaltsverzeichnis 

1 Grundbegriffe der Informatik.- 1.1 Mengen, Relationen, Funktionen und Computer.- 1.1.1 Teilmengen und Aussagen.- 1.1.2 Kartesische Produkte, Relationen, Graphen.- 1.1.3 Funktionen.- 1.1.4 Abstrakte, universelle Maschinen.- 1.2 Schleifenfreie Algorithmen und Boolesche Funktionen.- 1.2.1 Konstruktion von Funktionen.- 1.2.2 Schleifenfreie Algorithmen.- 1.2.3 Boolesche Funktionen.- 1.2.4 Codierung von Daten und reale Maschinen.- 1.2.5 Boolesche Algebren.- 1.2.6 Vereinfachung von Booleschen Algorithmen.- 1.3 Algorithmen, Berechenbarkeit, Komplexität.- 1.3.1 Rekursion.- 1.3.2 Berechenbare Funktionen.- 1.3.3 Verifikation von Algorithmen.- 1.3.4 Operativ definierte Mengen.- Zusammenfassung.- Übungsaufgaben zu Kapitel 1.- 2 Arithmetik und spezielle Funktionen.- 2.1 Zahlen und ihre Codierung.- 2.1.1 Polyadische Codes.- 2.1.2 Polyadische Arithmetik.- 2.1.3 Rechnen mit endlicher Wortlänge.- 2.1.4 Abgeleitete Codierungsarten.- 2.1.5 Fließkommaarithmetik.- 2.1.6 Codierung durch simultane Reste.- 2.1.7 Reelle Zahlen.- 2.2 Spezielle Funktionen.- 2.2.1 Polynomfunktionen.- 2.2.2 Approximation reeller Funktionen.- 2.2.3 Operationen auf Funktionen.- 2.2.4 Algorithmen für Permutationen.- Zusammenfassung.- Übungsaufgaben zu Kapitel 2.- 3 Rechenmaschinen mit Speicher.- 3.1 Aufgabe und Funktionsweise von Speichern.- 3.2 Endliche Automaten.- 3.3 Programmierbare Universalrechner.- 3.4 Ausführung rekursiver Algorithmen.- 3.5 Das Halteproblem.- 3.6 Harvard-Architektur und von—Neumann—Rechner.- 3.7 Mikroprozessoren.- 3.7.1 CPU und Speicher.- 3.7.2 Ein- und Ausgabeschnittstellen.- 3.7.3 Der Transputer T 225.- Zusammenfassung.- Übungsaufgaben zu Kapitel 3.- 4 Grundzüge der Programmierung.- 4.1 Das Zeitverhalten von Programmen.- 4.1.1 Befehls-Schedules.- 4.1.2 Parallele Programmierung.- 4.1.3 Parallele Verarbeitungsprozesse auf einem Rechner.- 4.1.4 Interrupts und Kontextwechsel.- 4.1.5 Modellierung durch Petri—Netze.- 4.1.6 Gegenseitiger Ausschluß.- 4.2 Die Verwendung des Speichers.- 4.2.1 Speicheradressierung.- 4.2.2 Wiederverwendung von Speicherzellen.- 4.2.3 Anordnung von Codes im Speicher.- 4.2.4 Abstrakte Datentypen: Beispiele und Implementierungen.- 4.2.5 Universelle Datentypen.- 4.2.6 Objekte, Funktionen, Prozesse.- Zusammenfassung.- Übungsaufgaben zu Kapitel 4.- 5 Spezielle Algorithmen.- 5.1 Asymptotische Komplexität.- 5.2 Algorithmen auf Zahlen.- 5.2.1 Schnelle Multiplikation.- 5.2.2 Faktorisierung.- 5.2.3 Ein Verschlüsselungsverfahren.- 5.3 Eine Vektortransformation.- 5.4 Suchalgorithmen.- 5.4.1 Implementierungen des Mengentyps.- 5.4.2 Lineare Suche.- 5.4.3 Das Hash-Verfahren.- 5.4.4 Binäre Suche.- 5.4.5 Suchen in Bäumen.- 5.4.6 Höhenbalancierte Bäume.- 5.5 Einfügen in einen Datensatz.- 5.5.1 Einfügen von Arrays.- 5.5.2 Einfügen in Bäume.- 5.6 Sortieralgorithmen.- 5.6.1 Bubble Sort.- 5.6.2 Merge Sort.- 5.7 Dynamische Programmierung.- 5.8 Backtracking im Zustandsgraph.- Zusammenfassung.- Übungsaufgaben zu Kapitel 5.- 6 Programmiersprachen.- 6.1 Programmiersprachen als Hilfsmittel.- 6.2 Abstraktion im Assembler.- 6.3 Interpreter und Compiler.- 6.4 Imperative Sprachen.- 6.4.1 Codierungsystem, Zuweisungen und Schedules.- 6.4.2 Verwendung abstrakter Datentypen.- 6.4.3 Nicht-sequenzielle Programmstrukturen.- 6.5 Funktionale Programmierung.- 6.6 Probleme mit vielfachen Lösungen.- 6.6.1 Mehrwertige Funktionen und Relationen.- 6.6.2 Logische Programmierung.- 6.7 Rechner mit verschaltbaren Logikelementen.- 6.7.1 Konfigurierbare Digitalschaltungen.- 6.7.2 Programmieraspekte.- 6.7.3 Sprachen zur Hardwarebeschreibung.- Zusammenfassung.- Übungsaufgaben zu Kapitel 6.- A Arbeitstechnik in Softwareprojekten.- Sachwortverzeichnis.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Technik (allgemein).