Logo - springer
Slogan - springer

Engineering | Neuronale Netze - Eine Einführung in die Neuroinformatik

Neuronale Netze

Eine Einführung in die Neuroinformatik

2., überarbeitete und erweiterte Aufl. 1995, 462S. Mit zahlr. Abbildungen.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-93994-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-519-12247-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Lehrbuch

Die Beschäftigung mit den aus kleinen, einfachen Modellneuronen gebildeten Netzen zeigt auf faszinierende Weise, wie sich aus den geringen Fähigkeiten der einzelnen Neuronen durch Zusammenschalten neue Architekturen mit mächtigen Eigenschaften zur Lösung von schwierigen, komplexen Aufgaben ergeben. Dabei sind diese Netze nicht so sehr Modelle für "echte", sondern verwirklichen ein breites Spektrum an statistischen und approximativen Methoden für die "künstliche Intelligenz" mit dem Ansatz einer massiv parallellokalen, funktionsverteilten Rechnerarchitektur, die sich effizient in VLSI-Chips implementieren lößt. Das Buch gibt eine systematische Einführung in die Grundlagen der Neuroinformatik, beschreibt in einheitlicher Notation die wichtigsten neuronalen Modelle und gibt beispielhaft Anwendungen dazu. Auch die praktischen Fragen der Simulation dieser Modelle finden Beachtung. Das Buch ist im Rahmen des http://medoc.informatik.tu-muenchen.de/deutsch/medoc.html>MeDoc-Projektes in die elektronische Informatik-Bibliothek aufgenommen worden.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Chaos-Maschinen - Gehirnfunktionen - Hopfield-Netze - Leitfäden der Informatik - Neuronenfunktionen - Optimale Informationsverarbeitung - Perzeptrons - adaptive Filter - stochastisches Lernen

Verwandte Fachbereiche » Technik

Inhaltsverzeichnis 

Gehirnfunktionen - Schichtenmodelle - Neuronenfunktionen - Optimale Informationsverarbeitung - stochastisches Lernen - adaptive Filter - Perzeptrons - assoziative Speicher - adaptive Vektorquantisierung - konkurrentes Lernen - selbstorganisierende Karten - Hopfield-Netze - Boltzmann-Maschinen - Chaos-Maschinen - Mehrschichtige Netze: allgem. Fähigkeiten - Back-Propagation - transform coding - maximum-Entropie Netze - Radiale Basisfunktionen - Regularisierungsnetze - Klassifikationsnetze - Netze für Zeitsequenzen - Fuzzy Logik Netze - Genet. Algorithmen und Netzentwicklung - Simulationssysteme - Parallelisierung der Algorithmen - Simulationstechniken - Public-Domain Programme, Bücher - Zeitschriften - Konferenzen

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Technik (allgemein).