Logo - springer
Slogan - springer

Education & Language - Linguistics | Transformation von Banken - Praxis des In- und Outsourcings auf dem Weg zur Bank 2015

Transformation von Banken

Praxis des In- und Outsourcings auf dem Weg zur Bank 2015

Alt, Rainer, Bernet, Beat, Zerndt, Thomas

2009, XX, 358 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$59.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-89834-4

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$79.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-89833-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Bietet eine nachvollziehbare Systematik zu In-/Outsourcing-Entscheidungen von Banken
  • Fallstudien und Praxisbeiträge erläutern die Darstellung

Stimmt das Geschäftsmodell Ihrer Bank noch? Welche Leistungen erbringen Sie selbst und welche beziehen Sie besser von anderen Finanzdienstleistern? Der Weg hochintegrierter Universalbanken hin zu fokussierten und vernetzten Instituten geht weit über das kostenorientierte Auslagern einzelner Bereiche hinaus und verändert die Anatomie heutiger Banken grundlegend. Diese Transformation beinhaltet das häufig kostenorientierte Outsourcing ebenso wie das an künftigen Geschäftsfeldern orientierte Insourcing und zielt auf die Positionierung einer Bank in einem Netzwerk. Ausgehend von der Frage nach den Kernkompetenzen der eigenen Bank umfasst die Transformation die Gestaltung von Abläufen über die Grenzen der eigenen Bank hinaus und stellt hohe Anforderungen an die elektronische Abwicklung und die Steuerbarkeit im überbetrieblichen Umfeld. Das vorliegende Buch strukturiert und systematisiert die häufig als Bauchentscheide mit geringer Nachvollziehbarkeit getroffenen Entscheidungen über Sourcing-Massnahmen anhand eines innovativen und äusserst praxisnahen Instrumentariums. Der Ansatz des Kompetenzzentrums "Sourcing in der Finanzindustrie" der Universitäten St. Gallen und Leipzig ist in enger Zusammenarbeit mit Praxis-Experten von mehr als 20 Unternehmen entstanden. Er umfasst sowohl die initiale Gestaltung eines Sourcing-Vorhabens als auch die Bewertung der damit verbundenen Potenziale, Risiken, Kosten und Erlöse und die Steuerung einer Sourcing-Partnerschaft.

Fünf Fallbeispiele namhafter Unternehmen aus dem Bankbereich zeigen die einfache Anwendung des Instrumentariums.

 

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Bank - Bankbereich - Banken - Finanzindustrie - In-/Outsourcing - Insourcing - Management - Outsourcing - Strategie - Transformation - Wertschöpfungskette

Verwandte Fachbereiche » Finanzierung & Banken - Linguistik - Management Praxis - Wirtschaftsinformatik

Inhaltsverzeichnis 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sprache und Literatur.