Logo - springer
Slogan - springer

Education & Language - Linguistics | Beiträge zur Geldtheorie - von Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar Myrdal,

Beiträge zur Geldtheorie

von Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar Myrdal, Knut Wicksell

Hayek, Friedrich A. (Hrsg.)

Reprint der 1. Aufl. Wien, 1933., XI, 511 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$149.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-72212-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$189.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-72211-3

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Reprint der Erstauflage von 1933
  • Die Wegbereiter der modernen Geldtheorie
  • Eigens ins Deutsche übersetzt: die Beiträge bedeutsamer Autoren

1933 gab Friedrich A. Hayek erstmals diesen Band heraus, in dem er eine Reihe von Beiträgen zur Geldtheorie zusammenstellte. Die Autoren gelten aus heutiger Sicht als die Wegbereiter der modernen Geldtheorie. Für diese Ausgabe wurden die Beiträge von Knut Wicksell, Gunar Myrdal, Johan G. Koopmans, Marius W. Holtrup und Marco Fanno eigens ins Deutsche übersetzt, damit sie eine breitere Öffentlichkeit erreichen. Das breit gefächerte Themenspektrum umfasst die Theorie des Geldmarktes, die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes, das Problem des "neutralen" Geldes, den Gleichgewichtsbegriff in der geldtheoretischen Analyse sowie das Valutaproblem in den skandinavischen Ländern. Das Vorwort von Hayek setzt die Beiträge in einen Zusammenhang und erläutert die jeweilige Bedeutung der Artikel im Rahmen der Geldtheorie.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Geld - Geldmarkt - Geldtheorie - Gleichgewicht - Markt - Theorie des Geldes - von Hayek

Verwandte Fachbereiche » Linguistik - Makroökonomie & Wirtschaftswachstum - Mathematische Wirtschaftstheorie - Wirtschafts- / Theoriegeschichte

Inhaltsverzeichnis 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Sprache und Literatur.