Logo - springer
Slogan - springer

Economics - Economic Policy | Die Grenzen der Wirtschaftspolitik

Die Grenzen der Wirtschaftspolitik

Morgenstern, Oskar

Ursprünglich erschienen als Band 5 in der Reihe: Beiträge zur Konjunkturforschung

Reprint der 1. Aufl. Wien, 1934., VII, 136 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$89.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-72118-5

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$119.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-72117-8

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Oskar Morgenstern: Mitbegründer der Spieltheorie und Autor zahlreicher viel beachteter Bücher und Artikel
  • Die Basis der Nationalökonomie: Reprint der 1. Auflage (1934)
  • Erkenntnisse von andauernder Aktualität

"Die herrschende Ungewißheit über die Bedeutung der Nationalökonomie für das praktische Wirtschaftsleben und über ihre Brauchbarkeit für die Zwecke der Wirtschaftspolitik lässt es angemessen erscheinen, die zwischen der theoretischen Forschung und ihrer Anwendung auf konkrete Aufgaben schwebenden Fragen zu untersuchen". Oskar Morgenstern formulierte 1934 einen Ansatz von andauernder Aktualität. Nicht nur für Wirtschaftshistoriker ist es interessant, welche Erkenntnisse des komplexen Zusammenspiels von Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsleben bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bekannt waren. In diesem Reprint der 1. Auflage können Sie sie nachlesen. Seit der Veröffentlichung seines Hauptwerkes "The Theory of Games and Economic Behavior", zusammen mit John von Neumann, gilt Oskar Morgenstern als Mitbegründer der Spieltheorie. Zahlreiche viel beachtete Bücher und Zeitschriftenthemen - unter anderem zu Wirtschaftswachstum, Finanzmärkten und Verteidigung - zeugen von seinen vielfältigen Forschungsinteressen.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Economic History - Finanzmärkte - Konjunktur - Konjunkturpolitik - Macht - Nationalökonom - Nationalökonomie - Wirtschaftspolitik - Wirtschaftswachstum

Verwandte Fachbereiche » Sozialpolitik / Bevölkerungs- / Arbeitsmarktökonomik - Wirtschafts- / Theoriegeschichte - Wirtschaftspolitik

Inhaltsverzeichnis 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftspolitik .