Logo - springer
Slogan - springer

Economics - Labor Economics | Soziologie im Wandel - Universitäre Ausbildung und Arbeitsmarktchancen in Deutschland

Soziologie im Wandel

Universitäre Ausbildung und Arbeitsmarktchancen in Deutschland

Stockmann, Reinhard, Meyer, Wolfgang, Knoll, Thomas (Hrsg.)

2002, 264S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-97520-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8100-3075-7

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Der Band liefert aktuelle Befunde zur Lage und Entwicklung des Studienfachs Soziologie, den universitären wie außeruniversitären Forschungsbedingungen sowie zur Situation auf dem Arbeitsmarkt. Er basiert auf einer an der Universität des Saarlandes durchgeführten Befragung, mit der zum ersten Mal nach 30 Jahren wieder eine nahezu vollständige Datenbasis zur Lage der Soziologie an deutschen Universitäten vorliegt. Wer sich mit den Fragen nach der Zukunft des Faches beschäftigt, wird viele feuilletonistische und philosophierende Beiträge finden, aber andererseits auch z.T. sehr gut mit empirischen Daten fundierte Analysen. Was jedoch bisher fehlt, ist eine systematische Sammlung und Aufbereitung dieses Materials als Grundlage für eine konstruktive Diskussion. Dabei soll nicht bei einer bloßen Bestandsaufnahme Halt gemacht werden; vielmehr soll bewusst der Blick in die Zukunft gewagt werden, um mögliche Entwicklungen und Trends frühzeitig zu erkennen und so die Reaktions- und Handlungsfähigkeit der Akteure zu erhöhen. Insgesamt entsteht durch den vorliegenden Band eine differenzierte Bestandsaufnahme der Soziologie, die Problemfelder aufdeckt und benennt, aber auch positive Befunde in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses rückt und die Entwicklungschancen des Fachs im neuen Jahrtausend zur Diskussion stellt.

Content Level » Upper undergraduate

Stichwörter » Arbeitsmarkt - Arbeitsmarktchancen - Ausbildung - Bestandsaufnahme - Bildung und Arbeit - Institution - Philosophie - Soziologie - Zukunft

Verwandte Fachbereiche » Kultur - Soziologie

Inhaltsverzeichnis 

Soziologie in Deutschland - Zahlen, Daten, Institutionen - Soziologieausbildung an deutschen Universitäten - Arbeitsmarkt und Berufsfelder - Schlußfolgerungen und Ausblick Mit Beiträgen von: Reinhard Stockmann, Bernhard Schäfers, Wolfgang Meyer, Thomas Knoll, Erich Behrend/Hauke Kallweit/Helmut Kromrey, Josef Brüderl/David Reimer, Jürgen Enders

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Arbeitsmarktökonomie .