Logo - springer
Slogan - springer

Economics | Innovative Verwaltung

Innovative Verwaltung
Springer Gabler

Innovative Verwaltung

Das Fachmedium für erfolgreiches Verwaltungsmanagement

ISSN: 1618-9876 (gedruckte Version)
ISSN: 2192-9068 (elektronische Version)

Zeitschriften Nr. 35114

Probeabo innovative Verwaltung

Die innovative VERWALTUNG ist die führende Fachzeitschrift für den Bereich modernes Verwaltungsmanagement. Die Zeitschrift informiert reformorientiert und praxisnah über die Themenbereiche Organisation, Personal, Finanzen, Informations- und Kommunikationstechnik in der öffentlichen Verwaltung. Das Fachmagazin richtet sich an Führungskräfte und Beschäftigte mit (Führungs-) Verantwortung bei Bund, Ländern, Kommunen und sonstigen öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungen. Durch die reformorientierte und praxisnahe Themenauswahl hat sich die Fachzeitschrift zum führenden Medium für den Bereich modernes Verwaltungsmanagement entwickelt.

Verwandte Fachbereiche » Volkswirtschaftslehre

Abstracts publiziert in / Indexiert in 

Google Scholar, OCLC, Summon by ProQuest

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Lesen Sie diese Zeitschrift auf Springerlink

Für Autoren und Herausgeber

  • Zielsetzungen

    Zielsetzungen

    Close

    Die innovative VERWALTUNG ist die praxisnahe, unabhängige Management-Fachzeitschrift für Führungskräfte und Beschäftigte mit (Führungs-) Verantwortung bei Bund, Ländern, Kommunen und sonstigen öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungen. Durch die reformorientierte und praxisnahe Themenauswahl hat sich die Fachzeitschrift zum führenden Medium für den Bereich modernes Verwaltungsmanagement entwickelt.

    Seit 34 Jahren berichtet die innovative VERWALTUNG über die Themenbereiche Organisation, Abläufe, Personal, Finanzen, Informations- und Kommunikationstechnik. Weitere Inhalte sind Themen wie Consulting, Service- und Call-Center, E-Learning, E-Health, Wirtschaftsförderung und Arbeitsmarkt. Die Fachzeitschrift wird geprägt durch eine breite Autorenschaft der öffentlichen Verwaltung, der Politik, der Wissenschaft und den Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.