Logo - springer
Slogan - springer

Economics | Kompetenzbasiertes Management in der Produktentwicklung - Make-or-Buy-Entscheidungen und Integration

Kompetenzbasiertes Management in der Produktentwicklung

Make-or-Buy-Entscheidungen und Integration von Zulieferern

Pfaffmann, Eric

2001, XXVI, 384S. 57 Abb..

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-85208-3

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8244-7312-0

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Die Entscheidung über Eigen- und Fremdentwicklung von Leistungen und die Integration von Zulieferunternehmen in die Produktentwicklung beinhalten einen hohen Unsicherheitsgrad. Häufig übersehen Unternehmen wertvolle technologische Potenziale oder treffen falsche Fremdentwicklungsentscheidungen.

Eric Pfaffmann erarbeitet Grundlagen einer kompetenzbasierten Theorie der vertikalen Unternehmensgrenzen und wendet sie auf die zwischenbetriebliche Arbeitsteilung in der Produktentwicklung an. Anhand von ausgewählten Fallbeispielen aus der Automobilbranche wird gezeigt, wie vertikale Unternehmensgrenzen mit Hilfe von Kompetenzüberlegungen bestimmt werden können, welche Vorteile und Grenzen betriebliche Kooperationen kennzeichnen und wie Zulieferunternehmen in die Produktentwicklung integriert werden sollten.

Content Level » Research

Stichwörter » Make-or-Buy - Management - Produktentwicklung - Strategisches Kompetenz-Management - Teilung - Theorie der Unternehmung - Trieb - Zulieferer

Verwandte Fachbereiche » Volkswirtschaftslehre

Inhaltsverzeichnis 

Empirische Untersuchung der zwischenbetrieblichen Entwicklung des Kleinwagens 'smart' und der Aluminium-Spaceframe-Karosserie - Bausteine einer kompetenzbasierten Theorie der Unternehmung - Die Kooperation von Zulieferern und Abnehmern in vertikalen Leistungsverbünden - Modulare Integration von Zuliefererunternehmen in den Produktentwicklungsprozess des Endherstellers - Ein kompetenzbasierter Ansatz zur Strukturierung von Make-or-Buy-Entscheidungen

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (allgemein).