Logo - springer
Slogan - springer

Economics | Controlling von Konzernplanungssytemen - Theoretische Ableitung und betriebliche Realität führungsstrukturabhängiger

Controlling von Konzernplanungssytemen

Theoretische Ableitung und betriebliche Realität führungsstrukturabhängiger Ausprägungsmuster

1996, XX, 360 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-663-01475-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-8244-6320-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Die Planung ist eine der wichtigsten Führungsfunktionen in Unternehmungen. Angesichts des zunehmenden Wettbewerbsdrucks auf fast allen Märkten bedürfen Konzernplanungssysteme daher einer bewußten Gestaltung und Anpassung an sich ändernde Führungsstrukturen und Umweltbedingungen, so daß die operativen und strategischen Erfolgspotentiale der Unternehmung auch in Zukunft ausgenutzt und weiterentwickelt werden können. Markus Hamprecht zeigt, daß Konzernplanungssysteme einer sich von Einheitsunternehmungen unterscheidenden Gestaltung bedürfen, die das Spannungsfeld von Vielheit und Einheit der Konzerneinheiten, das die Konzernführung kennzeichnet, berücksichtigt. Der Autor entwickelt Gestaltungskonzepte für unterschiedliche Konzerntypen und untersucht die betriebliche Realität der Gestaltung von Konzernplanungssystemen. Er weist auf Defizitbereiche hin und konstatiert, daß die daraus resultierenden Gestaltungsprobleme und -bedarfe in der Konzernpraxis weder von Controllern noch von Linieninstanzen behandelt werden.

Content Level » Graduate

Verwandte Fachbereiche » Volkswirtschaftslehre

Inhaltsverzeichnis 

Theoretische Grundlagen des Controlling von Planungssystemen - Planungssysteme und Konzernstruktur - Planungssysteme in der Konzernrealität - Gestaltung von Konzernplanungssystemen als Controllingaufgabe

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (allgemein).