Logo - springer
Slogan - springer

Economics | Außenwirtschaft - Theorie, Empirie und Politik der interdependenten Weltwirtschaft

Außenwirtschaft

Theorie, Empirie und Politik der interdependenten Weltwirtschaft

Heiduk, Günter S.

2005, XII, 429 S. 78 Abb.

Ein Physica Verlag Heidelberg Produkt
Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$39.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-7908-1613-6

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-7908-0181-1

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

In der Außenwirtschaftstheorie werden Länder als Grundlage zur Unterscheidung von Binnen- und Außenwirtschaft gewählt und die Bedingungen, Ursachen und Wirkungen ihrer Austauschbeziehungen im realen und monetären Sektor untersucht. Den methodischen Rahmen bildet die traditionelle Mikro- und Makroökonomik. Raum, Zeit und heterogene Akteure sind damit weitestgehend ausgeblendet. Auf Länderdaten beruhende empirische Tests sind häufig widersprüchlich. In dem vorliegenden Buch werden die Außen- und die Binnenwirtschaft als Wirtschaftsregionen aufgefasst, die in die Ebenen Ressourcenausstattung, Kultur/Gesellschaft, Technologie, Territorium/Staat/Politik, Unternehmen strukturiert werden. Es wird gefragt, inwieweit die jeweilige Ebene die Art, den Umfang und die Wirkungen der Austauschbeziehungen beeinflusst. Um diese Erweiterung des Blickwinkels zu ermöglichen, wird bewusst auf einen geschlossenen theoretischen Rahmen verzichtet.

Content Level » Graduate

Stichwörter » Außenwirtschaft - Außenwirtschaftstheorie - Güterhandel - Handel - Ressourcen - Wechselkurs - Wettbewerb - Zahlungsbilanz - Zahlungsbilanzausgleich

Verwandte Fachbereiche » Geographical Information Systems - Geographie - Internationale Wirtschaft / Europäische Integration - Politikwissenschaft - Regional- / Raumwissenschaften - Volkswirtschaftslehre

Inhaltsverzeichnis 

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Volkswirtschaftslehre.

Zusätzliche Informationen