Logo - springer
Slogan - springer

Economics | Arbeitsbuch zu Handelsbilanzen

Arbeitsbuch zu Handelsbilanzen

Zöller, W.

2., erw. u. neubearb. Aufl., XII, 170 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-80790-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-06469-5

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Lehrbuch

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre befindet sich in einer Phase der Neuorientierung, die durch zwei Entwicklungstendenzen ausgelost worden ist. Die Ausweitung des betriebswirtschaftlichen Wissenschaftsprogramms und die damit verbundene Hinwendung der Betriebswirtschaftslehre zu einer Entscheidungslehre bilden den Gegenstand der ersten Entwicklungsrichtung. Der zweite Aspekt ergibt sich aus der Erweiterung des Lehrprogramms und den Bestrebungen, den Ausbildungsgang der Studierenden durch die Einbe­ ziehung psychologischer und padagogischer Erkenntnisse effizienter zu gestalten. Dieser Gestaltungsproze13 ist noch nicht abgeschlossen, und es sind intensive Bemuhungen notwendig, urn das gesteckte Ziel zu erreichen. Das vorliegende Arbeitsbuch ist deshalb als ein Versuch zur Verbesserung der Lernmethode anzusehen, der das Studium der Bilanzlehre erleichtern sol1, den Studierenden jedoch nicht von seinem Literaturstudium entbinden kann. Dieses Arbeitsbuch ist vielmehr als Mittler zwischen Lehrbuch, Lernendem und Lehrveranstaltung gedacht und stellt in erster Linie eine Starthilfe fUr den Studienanfanger dar. Munchen, Juni 1970 Edmund Hei nen Vorwort zur zweiten Auflage Die Kapitel der ersten Auflage wurden uberarbeitet und zum Teil vollig neu gestaltet, wobei sowohl die inzwischen erschienene Literatur als auch die Erfahrungen mit den bisherigen Arbeitsbuchern ihre Berucksichtigung fanden. Das zu Grunde liegende Stoffgebiet wurde um die Themen: Konzernbilanz Steuerbilanz und Bilanzanalyse erweitert. Wolfgang Zoller Mannheim, Juni 1973 V orwort zur ersten Auflage Dieses Arbeitsbuch stellt einen Versuch dar, Lernmethoden, die in studen­ tischen Arbeitskreisen entwickelt wurden, moglichst vielen Kommilitonen zuganglich zu machen. Von seiner Konzeption her ist dieses Buch eher eine Grundlage fUr die Gruppenarbeit als fur das Einzelstudium. Es will auch nicht die bisherigen Lehrbucher ersetzen, sondern sie erganzen.

Content Level » Research

Stichwörter » Bilanz - Handelsbilanzen

Verwandte Fachbereiche » Volkswirtschaftslehre

Inhaltsverzeichnis 

Abkürzungsverzeichnis.- Hinweise für die Benutzung dieses Arbeitsbuches.- I. Allgemeines.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- II. Die Grundsätze Ordnungsmässiger Buchführung und Bilanzierung.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2 Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- 4. Fall Studie: Gründung einer Unternehmung.- 5. Lösungshinweise zur Fallstudie.- III. Das Anlagevermögen.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- - Allgemeines.- - Bewertung.- - Zuschreibung und Abschreibung.- 4. Fallstudie: Die Hahn & Hahn AG.- 5. Lösungshinweise zur Fallstudie.- IV. Das Umlaufvermögen.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- - Allgemeines.- - Bewertung.- - Aktive Posten der Rechnungsabgrenzung.- - Bilanzverlust.- 4. Fallstudie: Die Heilwasser AG.- 5. Lösungshinweise zur Fallstudie.- V. Die Passivseite.- 1. Lernzielbe Schreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- - Das Eigenkapital.- - Wertberichtigungen.- - Rückstellungen.- - Verbindlichkeiten.- - Bilanzgewinn.- - Allgemeines.- 4. Fallstudie: Die Financial-Leasing AG.- 5. Lösungshinweise zur Fallstudie.- VI. Stille Rücklagen.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- 4. Fall Studie: Die Südgummi AG.- 5. Lösungshinweise zur Fallstudie.- VII. Die Gewinn- und Verlustrechnung und der Geschäftsbericht.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- - Die Gewinn- und Verlustrechnung.- - Der Geschäftsbericht.- VIII. Die Konzernbilanz.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- 4. Fallstudie: Der ABC-Konzern.- 5. Lösungshinweise zur Fallstudie.- IX. Einführung Zu Steuerbilanz.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literatur hinweise.- 3. Lernfragen.- - Allgemeines und Definitionen.- - Inhalt der Steuerbilanz.- - Bewertung.- 4. Fall Studie: Umwandlung einer Handelsbilanz in eine Steuerbilanz.- 5. Lösungshinweise zur Fallstudie.- X. Bilanzanalyse und Bilanzkritik.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- 4. Fallstudie: Vergleich der Eisenwarengroßhand-lungen Edlinger und Müller.- 5. Lösungshinweise zur Fallstudie.- XI Bilanzauffassungen.- 1. Lernzielbeschreibung.- 2. Literaturhinweise.- 3. Lernfragen.- - Die statische Erklärung des Bilanzinhaltes.- - Die dynamische Erklärung des Bilanzinhaltes.- - Die organische Erklärung des Bilanzinhaltes.- - Schlußbetrachtung.- Abschlusstest.- 1. Testfragen.- 2. Lösungsblatt.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (allgemein).