Logo - springer
Slogan - springer

Economics | Normungsprozesse - Eine transaktionskostentheoretische Analyse

Normungsprozesse

Eine transaktionskostentheoretische Analyse

Reimers, Kai

1995, XI, 250S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-322-86567-0

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-409-13188-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

Zielgruppe
Wissenschaftler

Content Level » Research

Stichwörter » Effizienz - Fusion - Handel - Innovation - Konsum - Konsumgüter - Netzwerke - Transaktionskosten - Verkehr - Wirtschaft

Verwandte Fachbereiche » Volkswirtschaftslehre

Inhaltsverzeichnis 

Einleitung: Zielsetzung und Aufbau der Arbeit.- Erster Teil: Normen als Institutionen.- 1. Transaktionskosten als Determinanten der Institutionengenese.- 1.1 Das Problem der Institutionengenese.- 1.2 Positive und normative Fragestellungen der Transaktionskostentheorie..- 1.3 Funktionale Erklärungsmuster in der Transaktionskostentheorie.- 2. Externe Effekte und kollektives Handeln.- 2.1 Additivität und Reziprozität externer Effekte.- 2.2 Kollektives Handeln und das Schwarzfahrerproblem.- 2.3 Ein Klassifikationsschema für kollektives Handeln.- 3. Eine Erweiterung der Theorie kollektiven Handelns.- 3.1 Kollektives Handeln mit sequentiellen externen Effekten.- 3.2 Kollektives Handeln mit reziproken externen Effekten.- 3.3 Erste normative Schlußfolgerungen.- Zweiter Teil: Determinanten von Normungsprozessen.- 1. Der Nutzen von Normen.- 1.1 Zur Behandlung der Nutzenpotentiale durch Normen in der Literatur.- 1.2 Netzwerkexternalitäten versus Transaktionskosten als Nutzendimension von Normen.- 1.3 Transaktionskosten als externe Effekte des Markthandelns.- 2. Die Kosten der Teilnahme an Normungsprozessen.- 2.1 Das Problem der Messung von Transaktionskosten.- 2.2 Ein Vorschlag zur Messung von Transaktionskosten.- 3. Zwischenresümee.- 4. Akteurskonstellationen als Konzept zur Operationalisierung von Transaktionskosten auf politischen und ökonomischen Märkten.- 4.1 Transaktionskosten des Markthandelns.- 4.2 Transaktionskosten der Teilnahme an Normungsprozessen.- 5. Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse aus den beiden Theorieteilen.- Dritter Teil: Normungsprozesse am Beispiel der Rationalisierung des unternehmensübergreifenden Datenaustausches.- 1. Aushandlung eines einheitlichen unternehmensübergreifenden Artikelnummernsystems (EAN) in der Konsumgüterwirtschaft.- 1.1 Entwicklung und Ziele des Aushandlungssprozesses.- 1.2 Schrittweise Erweiterung des Akteurskreises und partielle Ausgrenzung von Akteuren.- 2. Aushandlung eines unternehmensübergreifenden Datenaustauschformates in der Küchenmöbelindustrie.- 2.1 Entwicklung und Ziele des Aushandlungsprozesses.- 2.2 Erweiterung der Akteurskonstellation um eine ‘dritte Partei’.- 3. Einführung des elektronischen Datenaustausches (EDI) in der Konsumgüterwirtschaft.- 3.1 Zum Begriff des elektronischen Datenaustausches.- 3.1.1 Die Bedeutung von Normen für den elektronischen Datenaustausch.- 3.1.2 Die Nutzenpotentiale des elektronischen Datenaustausches.- 3.1.3 Der elektronische Datenaustausch als institutionelle Innovation.- 3.2 Entwicklung und Diffusion des elektronischen Datenaustausches in der Konsumgüterwirtschaft.- 3.2.1 Ziele der Einführung des elektronischen Datenaustausches in der Konsumgüterwirtschaft.- 3.2.2 Entwicklung einzelner Systeme in verschiedenen Branchen der Konsumgüterwirtschaft.- 3.2.2.1 Entwicklung eines Systems für den elektronischen Datenaustausch für die gesamte Konsumgüterwirtschaft.- 3.2.2.2 Entwicklung eines Systems für den elektronischen Datenaustausch in der Textilindustrie.- 3.2.2.3 Entwicklung von Systemen für den elektronischen Datenaustausch in anderen Branchen der Konsumgüterwirtschaft.- 3.3 Von bilateralen zu multilateralen Datenaustauschsystemen.- 3.3.1 Externe Effekte der Einführung des elektronischen Datenaustausches.- 3.3.2 Die ‘institutionelle Lücke’.- Vierter Teil: Effizienz von Normungsprozessen.- 1. Ansatzpunkte für die Beeinflussung von Normungsprozessen.- 1.1 Die Frage nach der Effizienz von Normungsprozessen.- 1.2 Statische und dynamische Effizienz.- 1.3 Das Normungspotential.- 1.4 Die institutionelle Struktur von Normungsprozessen.- 1.5 Mediatoren: Mittler im Prozeß der Entstehung von Normen.- 2. Untersuchung der Rolle von Mediatoren bei der Entwicklung des elektronischen Geschäftsverkehrs im internationelen Vergleich.- 2.1 Ziel und Anlage der Untersuchung.- 2.2 Entwicklungsstand der untersuchten EDI-Initiativen und die jeweilige Branchensituation.- 2.3 Entwicklungsverlauf der untersuchten EDI-Initiativen.- 2.3.1 Initiierung.- 2.3.2 Kontrolle.- 2.3.3 Legitimierung.- 3. Determinanten der Effektivität von Mediatoren.- 3.1 Koordinationsmodelle..- 3.2 Institutionelle Strukturen.- 4. Normative und positive Aspekte der Definition von Mediatoren.- Fünfter Teil: Positive und normative Schlußfolgerungen.- 1. Entstehungsmuster von Normungsprozessen.- 2. EDIFACT und TEDIS: Grenzen der Beeinflussung von Normungsprozessen.- 3. Möglichkeiten und Grenzen des vorgelegten Ansatzes.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (allgemein).