Logo - springer
Slogan - springer

Earth Sciences & Geography - Hydrogeology | Hydrogeologische Untersuchungsmethoden von Altlasten

Hydrogeologische Untersuchungsmethoden von Altlasten

Entenmann, Winfried

Softcover reprint of the original 1st ed. 1998, XII, 373 S. 152 Abb., 49 Tab.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-80406-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-80407-6

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

  • Das Buch liefert die Grundlage für Gefährdungsabschätzungen im gesamten Altlastenbereich für den Emissionspfad Grundwasser
  • Erstmalig bietet es eine umfassende und detaillierte Darstellung der Datenerfassung mittels Bohrungen und Meßstellen
Bei Deponien, die im Verdacht stehen, das Grundwasser zu gefährden, müssen Gefährdungsabschätzungen durchgeführt werden. Sie sind entscheidend bei der Frage, ob eine Sanierung nötig ist. Die Gefährdungsabschätzung ist auch Grundlage für den Grundwasserbeweissicherungsplan, der zur dauerhaften Überwachung der Altlast aufgestellt wird. Langjährige praktische Arbeiten bei der Gefährdungsabschätzung, Beweissicherung und bei sanierungsbegleitenden Untersuchungen zeigen, daß die Methoden der klassischen Hydrogeologie, die für Untersuchungen zur Grundwassererschließung entwickelt wurden, für den Grundwasserschutz nicht ausreichend sind. Dieses Buch stellt deshalb Methoden der Erkundung, Auswertung und Bewertung hydrogeologischer Methoden vor, die im Zuge der Arbeiten an Altlasten und Deponien entwickelt wurden.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Altlast - Gefährdungsabschätzung - Geologie - Grundwasser - Hydrogeologie - Sanierung - Transport - Wasserbilanz

Verwandte Fachbereiche » Bauwesen - Bodenschutz - Hydrogeologie - Umwelttoxikologie - Umweltverschmutzung und Umweltschutz

Inhaltsverzeichnis 

I.- Das hydrogeologische Beweissicherungsverfahren für Hausmülldeponien.- 1 Anforderungen an das Beweissicherungsverfahren für Hausmülldeponien.- 2 Untersuchungsprogramm.- 2.1 Bestimmung des Untergrundaufbaus.- 2.1.1 Geologische Aufnahme.- 2.1.2 Hydrostratigraphische Einstufung einzelner Einheiten..- 2.1.3 Bestimmung der Eigenschaften der hydrostratigraphischen Einheiten.- 2.2 Bestimmung der hydraulischen Situation.- 2.2.1 Datenerhebung, Datenerfassung, Darstellung und Ausweitung.- 2.2.2 Hydraulische Berechnungen und Abschätzungen.- 2.3 Bestimmung der hydrochemischen Situation.- 2.3.1 Datenerhebung, Datenerfassung und Darstellung.- 2.3.2 Bewertung der Daten hinsichtlich der Wasserqualität.- 2.3.3 Bewertung der Daten hinsichtlich einer Schadstoffemission aus der Deponie.- 2.4 Wasser- und Stoffbilanzen.- 2.4.1 Zweck von Wasser- und Stoffbilanzen.- 2.4.2 Datenerhebung, Datenerfassung und Darstellung.- 2.4.3 Aufstellung der Wasserbilanz.- 2.4.4 Aufstellung der Stoffbilanzen.- 2.5 Bestimmung des Gefährdungspotentials.- 2.6 Aufstellung des Beweissicherungsplans.- II.- Fallbeispiele.- 1 Geologischer Überblick.- 2 Hydrogeologische Charakterisierung der Standorte.- 2.1 Deponie Wesermarsch - Mitte.- 2.1.1 Regionalgeologische Situation.- 2.1.2 Geologischer Aufbau im Bereich der Deponie und deren Umgebung.- 2.1.3 Hydrostratigraphie und hydraulische Bemessungswerte.- 2.1.4 Hydraulische Situation, Emissionsverhalten und Gefährdungsabschätzung.- 2.2 Deponie Varel-Hohenberge.- 2.2.1 Regionalgeologische Situation.- 2.2.2 Geologischer Aufbau im Bereich der Deponie und deren Umgebung.- 2.2.3 Hydrostratigraphie und hydraulische Bemessungswerte.- 2.2.4 Hydraulische Situation, Emissionsverhalten und Gefährdungsabschätzung.- 2.3 Deponie Mansie.- 2.3.1 Regionalgeologische Situation.- 2.3.2 Geologischer Aufbau im Bereich der Deponie und deren Umgebung.- 2.3.3 Hydrostratigraphie und hydraulische Bemessungswerte.- 2.3.4 Hydraulische Situation, Emissionsverhalten und Gefähr- dungsabschätzung.- 2.4 Deponie Vechta.- 2.4.1 Regionalgeologische Situation.- 2.4.2 Geologischer Aufbau im Bereich der Deponie und deren Umgebung.- 2.4.3 Hydrostratigraphie und hydraulische Bemessungswerte.- 2.4.4 Hydraulische Situation, Emissionsverhalten und Gefährdungsabschätzung.- III.- Spezielle Arbeitsmethoden der hydrogeologischen Erkundung und Erfassung hydraulischer Daten an Altlasten.- 1 Hydrogeologische Erkundung.- 1.1 Aufschlußarbeiten.- 1.1.1 Schürfe.- 1.1.2 Spülbohrungen.- 1.1.3 Trockenbohrungen.- 1.1.4 Rammkernbohrungen.- 1.1.5 Hohlbohrschneckenverfahren.- 1.1.6 Drehkernbohrungen.- 1.1.7 Bohrsondierungen.- 1.1.8 Oberflächengeophysikalische Verfahren.- 1.1.9 Bohrlochgeophysikalische Verfahren.- 1.2 Untersuchungen zur Genauigkeit des Trockenbohrverfahrens.- 1.3 Vorteile des Rammkernbohrverfahrens für die hydrogeologische Erkundung von Lockergesteinen.- 1.4 Bohrungen im Deponiekörper.- 2 Bestimmung der hydraulischen Parameter.- 2.1 Bestimmung der hydraulischen Leitfähigkeit (k-Wert).- 2.1.1 Pumpversuch.- 2.1.2 Pumptests.- 2.1.3 Direkter Durchlässigkeitsversuch.- 2.1.4 Kompressionsversuch.- 2.1.5 Abschätzung des k-Werts nach bodenmechanischen Kenngrößen.- 2.1.6 Grundlegendes zum Einsatz von Durchlässigkeitsversuchen.- 2.1.7 Vergleich der verschiedenen Verfahren, Versuchsprogramm.- 2.1.8 Ergebnisse von Durchlässigkeitsversuchen fürpleistozäne und holozäne Böden.- 2.1.9 Abschätzung von k-Werten nach geologischen und bodenmechanischen Kriterien anhand der vorliegenden Meßergebnisse.- 2.1.10 Superposition von Einzelergebnissen zur Erlangung von Bemessungswerten.- 2.1.11 Vergleich der Ergebnisse der verschiedenen Verfahren.- 2.2 Bestimmung der effektiven Porosität.- IV.- Besondere Anforderungen an hydraulische Verfahren zur Ermittlung des Gefährdungspotentials von Altlasten.- 1 Einleitung.- 2 Berechnungsverfahren für Transportvorgänge im Grundwasser.- 2.1 Bestimmung der Schadstoffausbreitung - Stofftransport.- 2.2 Abschätzung von Stofftransportprozessen.- 2.2.1 Konvektiver Stofftransport.- 2.2.2 Stofftransport aufgrund hydrodynamischer Dispersion.- 2.2.3 Schadstofftransport aufgrund Diffusion.- 2.2.4 Auswirkungen stattgefundenen Schadstofftransports in Grundwassergeringleitern.- 3 Anwendung von Berechnungsverfahren für Strömungsvorgänge im Grundwasser.- 3.1 Untersuchung des Emissionsverhaltens von Deponien im Hinblick auf dabei auftretende Strömungsprobleme.- 3.1.1 Emission aus der Deponie.- 3.1.2 Weitertransport von Sickerwasser im Untergrund: Schadstoffausbreitung.- 3.1.3 Begrenzung der Schadstoffausbreitung im Grundwasser durch die Vorflut.- 3.2 Zusammenstellung von Berechnungsverfahren.- 3.3 Bemessungswerte und Bemessungsprofile.- 3.4 Sickerwasseremission.- 3.4.1 Sickerwasserdruckhöhe.- 3.4.2 Zeitliche Veränderung der Sickerwasserdruckhöhe.- 3.4.3 Räumliche Ausbildung der Sickerwasserdruckfläche in der Deponie.- 3.4.4 Abströmung.- 3.4.5 Transport.- 4 Wasserbilanz.- 4.1 Bilanzglieder.- 4.2 Ergebnisse der Wasserbilanz für die Deponie Wesermarsch-Mitte.- 4.3 Ergebnisse der Wasserbilanzen für die Deponie Varel-Hohenberge.- 4.4 Speichervolumenänderungen, Prognose der Auswirkungen von Oberflächenabdichtungen.- 4.5 Fehlerabschätzung.- 4.6 Schlußfolgerungen.- Literatur.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Hydrogeologie.