Logo - springer
Slogan - springer

Earth Sciences & Geography - Hydrogeology | Angewandte Grundwasserchemie, Hydrogeologie und hydrogeochemische Modellierung - Grundlagen, Anwendungen (Rezensionen)

Angewandte Grundwasserchemie, Hydrogeologie und hydrogeochemische Modellierung

Grundlagen, Anwendungen und Problemlösungen

Wisotzky, Frank

2011, XXXV, 449 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$69.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-17813-9

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF and EPUB

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Hardcover
Information

Gebundene Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$99.00

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-17812-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

Auf 445 Seiten ist das Buch in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Teil stellt eine Einführung in die Grundwasserchemie und die hydrochemische Modellierung dar, während der zweite

Teil verschiedene spezielle Anwendungsbeispiele behandelt. Das Buch ist in 15 Kapitel mit 205 Abbildungen,

zum Teil in Farbe, und 103 Tabellen strukturiert. Eine darüber hinaus sehr nützliche Sektion von detaillierten

Übungsaufgaben mit Lösungen ermöglicht Vertiefungen im Eigenstudium zum besseren Verständnis und erlaubt

direkte Berechnungsbeispiele in der Lehre. Die Kapitel des ersten Buchteils behandeln Themen, die Wasserinhaltsstoffe, Temperatur und Ionenbilanzen ebenso einschließen wie Grundlagen der anorganischen und organischen Chemie. Hervorzuheben ist die zusammenfassende Darstellung der organischen Wasserchemie von Grundwasserbelastungsstoffen. Dem Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht ist ein eigenes Kapitel gewidmet, da es mit den wichtigsten Hauptionen Calcium, Magnesium sowie Bikarbonat und dem pH-Wert den Chemismus

der meisten Wässer maßgebend beeinflusst. Der erste Teil des Buches schließt mit zwei Kapiteln zur Entwicklung und Anwendung hydrochemischer Modelle, wobei dem Modell PHREEQC-2 besondere Wichtigkeit zugeordnet wird. Diese Kapitel stellen eine gute Überleitung zum zweiten Teil des Buches dar.

Die Fallbeispiele des zweiten Buchteils behandeln Themen wie Braunkohletagebergbau und dessen

Auswirkungen auf Grundwässer, Uferfiltration, Versauerungsprobleme, Charakterisierung von tieferen

Grundwässern sowie Problematiken von anthropogenen Nährstoffen, hier insbesondere Nitrat. Andere Themen

wie Karstwasser-Verhältnisse, Beschreibungen von hydrogeologischen Situationen im Ruhrgebiet und der

Münsterländer Bucht sowie EDTA Belastungen von Grundwässern werden ebenfalls vorgestellt und diskutiert.

Die Fallbeispiele sind passend zum ersten Teil des Buches ausgewählt. Sie stellen die Aktualität und

wachsende Erkenntnisse zum Thema Grundwasserchemie dar und können beliebig übertragen werden. Sicher

gäbe es noch weitere Fallbeispiele und das Buch wird auch für zukünftige Fälle mit grundwasserchemischen

Fragestellungen viele Antworten bieten. Mit umfangreich zitierter Literatur am Ende jedes Kapitels ist das Buch

sowohl ein Nachschlagewerk als auch als guter Ratgeber im alltäglichen hydrogeologischen Gebrauch sowie in

der Lehre sehr gut einsetzbar.

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Hydrogeologie.