Logo - springer
Slogan - springer

Earth Sciences & Geography - Environmental Science & Engineering | Anwenderhandbuch Pflanzenkläranlagen - Praktisches Qualitätsmanagement bei Planung, Bau und Betrieb

Anwenderhandbuch Pflanzenkläranlagen

Praktisches Qualitätsmanagement bei Planung, Bau und Betrieb

Geller, Gunther, Höner, Gunhild

2003, VIII, 221 S.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$49.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-18502-1

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$69.95

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-62136-9

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Buch

  • Entscheidungshilfen für Bau und Betrieb von Pflanzenkläranlagen, technische Empfehlungen zu Bemessung und Ausführung sowie organisatorische für die Planungs- und Bauphase
  • Einmaliger Überblick ausgewerteter Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Langzeitbetrieb von Pflanzenkläranlagen
  • Eine über Internet zu bestellende CD-ROM enthält zusätzliche Arbeitshilfen und eine Datenbank mit ausgewählten Referenzanlagen aus dem deutschsprachigen Raum

Dieses Fachbuch wendet sich an Planer, Baufirmen, Kommunen, Abwasserverbände, Klärwerkspersonal und interessierte Bürger. Es erläutert die Verfahrensgrundlagen von Pflanzenkläranlagen und dokumentiert die Langzeiterfahrungen und Ergebnisse von Anlagen im deutschsprachigen Raum. Die aus den Erfahrungen entwickelten Empfehlungen zum Qualitätsmanagement sind eine konkrete Arbeitshilfe zur Optimierung des Einsatzes von Pflanzenkläranlagen in der Praxis.

Dipl.-Ing. Gunther Geller studierte Landschaftsökologie/Landschaftsplanung an der TU München. Er leitete mehrere Forschungsvorhaben im Bereich ökologischer Gesamtkonzepte und naturnaher Abwasserbehandlung. Seit 1991 ist er im eigenen Ingenieurbüro mit dem Schwerpunkt in der ingenieurmäßig umgesetzten Ökologie (Beispiele: Pflanzenkläranlagen, ökologische Dorferneuerung, Stoffstrommanagement von Wasser, Abwasser, Abfall von Kommunen im ländlichen Raum) tätig, 1985 gründete er den Erfahrungsaustausch Pflanzenkläranlagen, eine seither mindestens einmal jährlich tagende Runde der führenden Fachleute auf diesem Gebiet.

Dipl.-Ing. Gunhild Höner studierte Versorgungstechnik mit dem Schwerpunkt Umwelt- und Hygienetechnik an der FH Braunschweig-Wolfenbüttel. Sie arbeitet seit 1994 im Bereich der naturnahen Abwasserreinigung. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Planung und angewandte Forschung im Bereich Pflanzenkläranlagen, Feuchtgebietstechnik und dezentrale Abwasserreinigung.

Content Level » Professional/practitioner

Stichwörter » Abwasserreinigung - Betrieb - Bodenfilter - Kläranlage - Pflanzenkläranlage - Planung - Praxiserfahrung - Qualitätsmanagement

Verwandte Fachbereiche » Bauwesen - Environmental Science & Engineering - Geographie - Industrial Chemistry and Chemical Engineering - Produktion & Fertigung - Umweltverschmutzung und Umweltschutz

Inhaltsverzeichnis 

1 Einführung.- 1.1 Entwicklung und Stand der Pflanzenkläranlagen.- 1.2 Anleitung zum Anwenderhandbuch Pflanzenkläranlagen.- 2 Qualität und Qualitätsmanagement bei Pflanzenkläranlagen.- 2.1 Qualitätskriterien für Pflanzenkläranlagen.- 2.2. Qualitätsmanagement bei Pflanzenkläranlagen.- 2.3 Umsetzung des Qualitätsmanagements.- 3 Prozesse und Reinigungsleistung.- 3.1 Abwasserreinigung in Bewachsenen Bodenfiltern.- 3.2 Abbau organischer Stoffe.- 3.3 Stickstoffumsetzung.- 3.4 Phosphatretention.- 3.5 Abwasser-Hygienisierung.- 3.6 Kolmation.- 4 Bemessung von Pflanzenkläranlagen.- 4.1 Bemessung von Horizontalfiltern.- 4.2 Bemessung von Vertikalfiltern.- 1.3 Weitergehende Abwasserreinigung.- 4.4 Beispielbemessung einer Anlage bei Mindestanforderungen.- 5 Anlagenaufbau.- 5.1 Anlagenkonzeption.- 5.2 Vorklärung.- 5.3 Filteraufbau.- 5.4 Filtermaterial.- 5.5 Zulaufkonstruktion.- 5.5.1 Beschickungssystem (Vertikalfilter).- 5.5.2 Einlaufkulisse (Horizontalfilter).- 5.6 Auslaufkonstruktion.- 5.7 Abdichtung.- 5.8 Pflanzen.- 6 Umsetzungsprozess.- 6.1 Einflussfaktoren und Beteiligte.- 6.2 Entscheidungsphase.- 6.3 Grundlagenermittlung.- 6.4 Planung.- 6.5 Genehmigung.- 6.6 Vergabe und Bauausführung.- 6.7 Betrieb.- 7 Betriebserfahrungen.- 7.1 Winterbetrieb.- 7.2 Langzeitbetrieb/Lebensdauer.- 7.3 Geruchsentwicklung.- 8 Kosten.- 8.1 Investitionskosten.- 8.2 Betriebskosten.- 9 Akzeptanz und Öffentlichkeitsarbeit.- 9.1 Akzeptanz.- 9.2 Öffentlichkeitsarbeit.- 10 Referenzanlagen.- 10.1 Pflanzenkläranlage Belzig.- 10.2 Pflanzenkläranlage Beseland.- 10.3 Pflanzenkläranlage Hörbach.- 10.4 Pflanzenkläranlage Schurtannen.- 10.5 Pflanzenkläranlage Tailing.- 10.6 Pflanzenkläranlage Quarzbichl.- 10.7 Pflanzenkläranlage Ettenbüttel.- 10.8 Pflanzenkläranlage Wiedersberg.- Unterlagen zum Qualitätsmanagement.- Verfahrensanweisungen.- Arbeitsmittel.- 211.- 217.- 219.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Umweltwissenschaft und Technik.