Logo - springer
Slogan - springer

Earth Sciences & Geography - Environmental Science & Engineering | Sozialwissenschaften

Sozialwissenschaften

Haupt-Hrsg.: Brandt, Edmund
Müller-Rommel, Ferdinand (Hrsg.)

2001, XVIII, 196 S. 14 Abb., 14 Tab.

Formate:
eBook
Information

Springer eBooks sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und werden ohne Kopierschutz verkauft (DRM-frei). Statt dessen sind sie mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen. Sie können die Springer eBooks auf gängigen Endgeräten, wie beispielsweise Laptops, Tablets oder eReader, lesen.

Springer eBooks können mit Visa, Mastercard, American Express oder Paypal bezahlt werden.

Nach dem Kauf können Sie das eBook direkt downloaden. Ihr eBook ist außerdem in MySpringer gespeichert, so dass Sie Ihre eBooks jederzeit neu herunterladen können.

 
$19.99

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-642-56772-8

versehen mit digitalem Wasserzeichen, kein DRM

Erhältliche Formate: PDF

sofortiger Download nach Kauf


mehr Information zu Springer eBooks

add to marked items

Softcover
Information

Broschierte Ausgabe

Springer-Bücher können mit Visa, Mastercard, American Express, Paypal sowie auf Rechnung bezahlt werden.

Standard-Versand ist für Individualkunden kostenfrei.

 
$30.70

(net) Preis für USA

ISBN 978-3-540-41081-2

kostenfreier Versand für Individualkunden

gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen


add to marked items

  • Über dieses Lehrbuch

Diese Einführung in die umweltorientierten Sozialwissenschaften wendet sich in erster Linie an Studierende der Umweltwissenschaften, die ihr ökologisches Wissen in sozialwissenschaftliche Handlungsbezüge setzen möchten. Aber auch anderen interessierten Lesern bietet dieses Lehrbuch einen leichten überblicksartigen Einstieg in die Thematik. Dabei werden die Umweltpolitologie, Umweltplanung, Umweltsoziologie, Umweltpsychologie, Umweltbildung, Umweltberatung und Umweltkommunikation als die wichtigsten sozial-umweltwissenschaftlichen Disziplinen vorgestellt. Das Hauptaugenmerk richtet sich hierbei auf die theoretischen Grundlagen dieser Forschungsfelder. Praxisbezüge, die sich aus diesem Wissenschaftsgebiet heraus ergeben, werden aber vielfach angeführt und verdeutlichen die Relevanz dieses umweltwissenschaftlichen Teilgebiets. Die Zielsetzung dieses Bandes besteht darin, auch Nicht-Sozialwissenschaftlern ein Grundverständnis über sozialwissenschaftliche Zusammenhänge, als Ursache und zugleich auch Lösung verschiedenartiger Umweltprobleme, zu vermitteln. Zu diesem Zweck richtet sich der Aufbau dieses Buches nach den verschiedenen Forschungsfeldern, die einerseits eine tiefgehende Analyse des jeweiligen Teilgebietes liefern und andererseits weiterführende Handlungspotentiale aufzeigen. Dieses Buch entstand durch die Zusammenarbeit von Dozenten, die an verschiedenen namhaften Institutionen in der sozialwissenschaftlichen Umweltforschung tätig sind. Es soll vor allem als Lehrbuch der interdisziplinären Hochschulausbildung dienen.

Content Level » Lower undergraduate

Stichwörter » Entwicklung - Forschung - Umweltberatung - Umweltbildung - Umweltforschung - Umweltkommunikation - Umweltplanung - Umweltpolitik - Umweltpsychologie - Umweltsoziologie - Umweltwissenschaften

Verwandte Fachbereiche » Environmental Science & Engineering - Naturschutz & Biodiversität - Palaeontologie - Umwelt- / Agrar- / Entwicklungsökonomik - Umwelthygiene & Public Health

Inhaltsverzeichnis 

1 Einführung in die Sozialwissenschaftliche Umweltforschung.- 1.1 Entwicklung und Bedeutung der sozialwissenschaftlichen Umweltforschung.- 1.2 Die verschiedenen Ebenen sozialwissenschaftlicher Umweltforschung.- 1.3 „Harte“ und „weiche“ Instrumente der Umweltpolitik und ihre Anwendung.- 1.4 Zur Gliederung des Bandes.- 1.5 Reviewfragen.- 2 Umweltpolitologie.- 2.1 Einführung.- 2.2 Entwicklungsphasen der Umweltpolitologie.- 2.2.1 Die siebziger Jahre.- 2.2.2 Die achtziger Jahre.- 2.2.3 Die neunziger Jahre.- 2.3 Aktueller Stellenwert der Umweltpolitologie in der umweltwissenschaftlichen Diskussion.- 2.4 Theoretische und methodische Ansätze der Umweltpolitologie.- 2.4.1 Theoretisch-modellanalytische Ansätze.- 2.4.1.1 Ein Überblicksmodell der Umweltpolitikanalyse.- 2.4.1.2 Wohlfahrtsniveau und Umweltbelastung / Ressourcenverbrauch.- 2.4.1.3 Ressourcenkonflikt und Ökologische Dislaiminierung.- 2.4.1.4 Ein integrativ-managerialistisches Innovationsmodell der Umweltpolitik.- 2.4.1.5 Spieltheoretische Situationsmodellierung und situative Interessenanalyse.- 2.4.1.6 Internationale Regimes und Institutionelle Arrangements.- 2.4.1.7 Politiklernen.- 2.4.2 Vergleichsuntersuchungen und Vergleichsbewertungen.- 2.4.3 Umwelt-Managementansätze und Fallstudien.- 2.5 Bilanz und Perspektiven.- 2.6 Reviewfragen.- 3 Nationale Umweltplanung.- 3.1 Einführung.- 3.2 Zum Konzept der strategischen Umweltplanung.- 3.3 Potentiale der Umweltplanung.- 3.3.1 Umweltplanung als Modernisierung von Umweltpolitik.- 3.3.1.1 Planung für ungelöste Umweltprobleme.- 3.3.1.2 Einbindung gesellschaftlicher Akteure.- 3.3.1.3 Umweltplanung und Zielbildung als Verwaltungsentlastung.- 3.3.1.4 Planungsintegration und Policy Monitoring.- 3.3.2 Umweltplanung als ökonomische Modernisierung.- 3.4 Die Bedeutung von Umweltzielen.- 3.4.1 Stand der Forschung und Zielkategorien.- 3.4.2 Ziele als Steuerungsinstrument der Umweltpolitik und -planung.- 3.4.3 Unterschiedliche disziplinäre Betrachtungsweisen.- 3.5 Die internationale Diffusion von Umweltplanung.- 3.6 Vier ausgewählte Fälle nationaler Umweltplanung.- 3.6.1 Niederlande.- 3.6.2 Schweden.- 3.6.3 Dänemark.- 3.6.4 Südkorea.- 3.7 Erste Evaluation bestehender Umweltpläne in OECD-Ländern.- 3.8 Reviewfragen.- 4 Umweltsoziologie.- 4.1 Einführung.- 4.2 Ansätze in der Umweltsoziologie.- 4.3 Die empirischen Ergebnisse der Umweltsoziologie im Überblick.- 4.3.1 Natur und Umwelt in der öffentlichen Wahrnehmung.- 4.3.2 Die Wahrnehmung von Umweltbeeinträchtigungen.- 4.3.3 Umweltverhalten.- 4.3.4 Interkulturelle Unterschiede im Umgang mit Natur.- 4.4 Potentiale und Stolpersteine in der Weiterentwicklung der Umweltsoziologie.- 4.5 Reviewfragen.- 5 Umweltpsychologie.- 5.1 Einführung.- 5.2 Definition und Entwicklung der Umweltpsychologie.- 5.3 Aktueller Stellenwert der Umweltpsychologie in der umweltwissenschaftlichen Diskussion.- 5.4 Stand, Diskussion und Perspektiven der umweltpsychologischen Forschung.- 5.4.1 Wahrnehmung der Umweltthematik.- 5.4.1.1 Forschung zur kognitiven Struktur des Umweltbewusstseins.- 5.4.1.2 Forschung zur subjektiven Repräsentation der Umweltthematik.- 5.4.1.3 Psychometrische Risikoforschung.- 5.4.1.4 Kritik und Perspektiven.- 5.4.2 Psychische Folgen der Umweltkrise.- 5.4.2.1 Wirkweisen von Umwelteinflüssen.- 5.4.2.2 Psychische Folgenbereiche der Umweltbelastung.- 5.4.2.3 Interventionsansätze.- 5.4.2.4 Kritik und Perspektiven.- 5.4.3 Erklärung von umweltrelevantem Verhalten.- 5.4.3.1 Umweltbewusstes Verhalten als Gegenstand psychologischer Forschung.- 5.4.3.2 Zum Zusammenhang zwischen Umweltbewusstsein und Verhalten.- 5.4.3.3 Psychologische Modelle zur Erklärung von Umweltverhalten.- 5.4.3.4 Kritik und Perspektiven.- 5.4.4 Entwicklung und Evaluation von Strategien zur Veränderung umweltrelevanten Verhaltens.- 5.4.4.1 Klassische Interventionstechniken.- 5.4.4.2 Verhaltensmodelle und Interventionstechniken.- 5.4.4.3 Neuere Entwicklungen der Interventionsforschung.- 5.4.4.4 Kritik und Perspektiven.- 5.4.5 Perspektiven umweltpsychologischer Forschung.- 5.5 Reviewfragen.- 6 Umweltbildung — Umweltberatung — Umweltkommunikation.- 6.1 Einführung.- 6.2 Umweltbildung.- 6.2.1 Zum Begriff Umweltbildung.- 6.2.2 Die politische Diskussion um Umweltbildung.- 6.2.2.1 Internationale Entwicklung.- 6.2.2.2 Nationale Entwicklung.- 6.2.2.3 Einfluss von Beratungsgremien.- 6.2.3 Theoretische Diskussionsstränge in der Umweltbildung.- 6.2.3.1 Frühe Phase.- 6.2.3.2 Jüngere Phase.- 6.2.4 Umweltbildung im Sinne einer Bildung fur eine nachhaltige Entwicklung.- 6.2.4.1 Nachhaltige Entwicklung.- 6.2.4.2 Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.- 6.2.4.3 Syndromansatz.- 6.2.4.4 Gestaltungskompetenz.- 6.3 Umweltberatung.- 6.3.1 Ziele der Umweltberatung.- 6.3.2 Entwicklung der Umweltberatung.- 6.3.2.1 Anfange.- 6.3.2.2 Institutionalisierungsansätze.- 6.3.3 Anforderungen an Umweltberatung.- 6.4 Umweltkommunikation.- 6.4.1 Von der Umweltbildung zur Umweltkommunikation.- 6.4.2 Untersuchungen zur Risikokommunikation.- 6.4.3 Handlungsfelder von Umweltkommunikation.- 6.5 Neue Herausforderungen für Umweltbildung, -beratung und -kommunikation.- 6.6 Reviewfragen.- 7 Quo vadis? Perspektiven der sozialwissenschaftlichen Umweltforschung.- 7.1 Einführung.- 7.2 Zum aktuellen Stand der sozialwissenschaftlichen Umweltforschung.- 7.3 Die Fortentwicklung der Umweltdebatte.- 7.4 Zukünftige Arbeitsfelder der sozialwissenschaftlichen Umweltforschung.- 7.5 Reviewfragen.

Beliebte Inhalte dieser Publikation 

 

Articles

Dieses Buch auf Springerlink lesen

Service für dieses Buch

Neuerscheinungen

Registrieren Sie sich hier wenn Sie regelmäßig Informationen über neue Bücher erhalten wollen im Fachbereich Umweltwissenschaft und Technik.

Zusätzliche Informationen