Springer kooperiert mit akademischer Plattform Thesius | Neue Möglichkeiten für Studierende, Hochschulen und Unternehmen

Wiesbaden, 21. Juni 2017

Thesius © ThesiusSpringer und die Doktoranden- und Studierendencommunity Thesius haben einen Kooperationsvertrag geschlossen und begonnen, ihre Zusammenarbeit auszugestalten. Grundlage ist eine engere Vernetzung von Informationen, Services und Inhalten aus dem deutschsprachigen wissenschaftlichen Buchprogramm von Springer Nature mit dem Thesius-Netzwerk.

Thesius bietet eine Plattform rund um Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten: Doktoranden, Absolventen oder Studierende, die kurz vor dem Abschluss stehen, können sich hier über mögliche Themen für Abschlussarbeiten informieren, mit Unternehmen und Hochschulen in Kontakt treten und sich mit anderen Studierenden austauschen. Springer ist als Teil der Verlagsgruppe Springer Nature einer der weltweit führenden Wissenschaftsverlage. Hauptziel der Kooperation ist eine Verschmelzung der Communities der Kooperationspartner und eine Verzahnung der Angebote, um so ein noch größeres Netzwerk für Studierende, Hochschulmitarbeiter sowie Unternehmen zu schaffen: „Wir wollen die Verbindung zwischen jungen Forschenden und Lehrenden einerseits und uns als Wissenschaftsverlag durch Vernetzung und zusätzliche Serviceleistungen weiter verbessern und intensivieren. Mit Thesius haben wir einen starken und innovativen Partner gefunden, mit dem wir unser Ziel optimal erreichen werden“, sagt Dr. Andreas Beierwaltes, Editorial Director Social Sciences & Humanities bei Springer Nature.

Konkrete Maßnahmen zu Beginn der Kooperation beinhalten die Präsentation und Verbreitung der jeweiligen Angebote über die Plattformen und Social-Media-Kanäle – beispielsweise werden Thesius-Nutzern relevante Springer-Inhalte angezeigt. Weitere Schritte zum Ausbau der Zusammenarbeit sind in Vorbereitung: So soll auch ein gemeinsames akademisches Nachschlageportal entstehen, das für den studentischen Nutzer aufbereitete Inhalte bereitstellt.

Dass alle Beteiligten von der Kooperation profitieren werden, steht jedenfalls für Dr. Dennis Albert, den akademischen Leiter von Thesius und Mitglied der Geschäftsführung, außer Frage: „Wir verbinden die Stärken beider Unternehmen: Die fachlichen Inhalte und die Reichweite von Springer Nature und die Technologie und das neue Netzwerkkonzept von Thesius. Dadurch entsteht ein wirklich sinnvolles Angebot für Studierende, Hochschulen und Unternehmen.“

Springer ist ein weltweit führender Wissenschaftsverlag, der Forschern an Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen innovative Produkte und Services aus einem breiten Spektrum an qualitativ hochwertigen Inhalten anbietet. Springer verlegt eines der größten Buchprogramme aus den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften, die als eBooks und Printausgaben verfügbar sind. Darüber hinaus erscheinen bei Springer zahlreiche wissenschaftliche Zeitschriften, ein Großteil davon als Open-Access-Journal. Springer ist ein Teil von Springer Nature, einem global agierenden Verlag, der Forscher weltweit in ihrer Arbeit unterstützt. Springer Nature will mit seinem Verlagsprogramm neueste wissenschaftliche Entdeckungen vorantreiben. Qualitativ hochwertige Veröffentlichungen sollen dazu beitragen, neue Forschungsgebiete zu erschließen und Wissen weltweit zugänglich zu machen. Neben Nature Research, BioMed Central und Palgrave Macmillan ist Springer eine starke Verlagsmarke von Springer Nature. Mehr dazu unter www.springer.com und @SpringerNature.

Thesius ist eine Online-Plattform rund um Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten. Auf der Internetseite erhalten Studierende und Doktoranden Zugriff auf Informationen und Unterstützungsleistungen im Zusammenhang mit akademischen Arbeiten. Dazu gehören Themenvorschläge für Abschlussarbeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft, Recherchezugriff auf umfangreiche Datenbanken mit akademischen Arbeiten und Hilfe bei der Teilnehmergewinnung für empirische Arbeiten. Die Thesius-Community besteht aus Studierenden, Doktoranden Hochschulprofessoren, Dozenten und Forschungsgemeinschaften. Für Unternehmen ermöglicht Thesius die Kontaktaufnahme mit akademischen Nutzern und fachlich sortierte Stelleninserate. Thesius (www.thesius.de) wird von der DDL Deutsche Dissertationsliste GmbH betrieben, einem 2013 gegründeten Startup-Unternehmen mit Sitz in Mainz.

Weitere Informationen

Über Thesius

www.thesius.de

Kontakt

Katrin Petermann | Springer Nature | Communications | tel +49 611 787 8394 | katrin.petermann2@springer.com